23.09.08 08:15 Uhr
 2.928
 

Audi: Sportmodell S4 hat nur noch 333 PS

Audi reduziert die Spitzenleistung des A4-Sportmodells S4: Statt 344 PS, wie der Vorgänger, bekommt das neue Modell 333 PS. Trotzdem beschleunigt es schneller - in 5,1 statt 5,6 Sekunden von null auf Tempo 100.

Das ist möglich, weil der neue Motor deutlich mehr Kraft aus niedrigen Drehzahlen liefert, maximal 440 statt bislang 410 Newtonmeter Drehmoment. Der Dreiliter-V6 hat einen Kompressor, der den S4 schon aus dem Stand schneller antreten lässt, anders als der Vorgänger, ein 4,2-Liter-V8.

Der V8 verbrauchte 13 Liter Benzin auf 100 Kilometer, der neue S4 nur noch 9,7 Liter. Der neue Audi S4 wird Anfang Oktober 2008 auf dem Pariser Autosalon präsentiert. Auf den Markt kommt er im März 2009.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ben_autovogel
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Sport, PS, Audi
Quelle: www.autostrassenverkehr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden
USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2008 02:04 Uhr von ben_autovogel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
9,7 statt 13 Liter Verbrauch - das ist mal eben ein Viertel weniger. Nicht schlecht. Mein Auto hat nicht mal ein Viertel so viel Leistung wie der S4... verbraucht aber leider mehr als ein Viertel von 9,7 Litern. Bitte weiterforschen, liebe Audi-Leute!
Kommentar ansehen
23.09.2008 08:26 Uhr von Ottokar VI
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
@ Autor: Verbrauch, Leistung: Der S4 wird die 333 PS nur selten abrufen. Wenn er das tut, wird er deutlich mehr Sprit durch die Einspritzpumpe jagen.

Zum normalen Mitschwimmen im Straßenverkehr sind kaum mehr als 40 PS notwenig. Auch so ein schwerer Panzer wird nicht mehr Power benötigen. So lassen sich bei vernünftig konstuierten Motoren auch echt geringe Verbräuche ralisieren, wenn der Verbrauchsmesfahrzyklus gfahren wird.
Kommentar ansehen
23.09.2008 08:38 Uhr von nightfly85
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@ Ottokar ja, aber wer vernünftig konstruierte Motoren mit geringem Verbrauch möchte kauft sich nen VW Fox oder nen smart fortwo.

Wer zuviel Geld hat, auf Optik und deutsche Wertarbeit steht und ein bisschen Spaß braucht kauft sich halt den S4. (Ist nicht abwertend gemeint). Ich würd ihn auch gerne fahren, aber die Spritkosten und mein geringes Einkommen zwingen mich zu nem Fiat Stilo :)
Kommentar ansehen
23.09.2008 09:50 Uhr von denksport
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
333: Nur zur hälfte böse...
Kommentar ansehen
23.09.2008 10:18 Uhr von Joschi88
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
und wenn 333 PS nicht reichen kommt sicher bald auch die RS 4 Version
Kommentar ansehen
23.09.2008 10:25 Uhr von dkuduk
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@ottokar: deutsches Produkt?
wenn du wüsstest was von dem Auto alles im Ausland produziert wird (wir produzieren auch Teile davon)
Kommentar ansehen
23.09.2008 10:30 Uhr von Ottokar VI
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ dkuduk: Der Kommentar, der mit "@Ottokar" überschrieben ist, ist nicht von mir.

:-)
Kommentar ansehen
23.09.2008 10:56 Uhr von 102033
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
besser R5 statt V6: dann hat man nochmal weniger Verbrauch,

und WESENTLICH besseren Klang!
Kommentar ansehen
23.09.2008 11:50 Uhr von mo91
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
aud diese 10ps kommts eh nicht an und was die technologie so bietet ist doch eh super wie die tsi motoren und so und das we jetzt noch 4 liter weniger verbraucht ist doch klasse
Kommentar ansehen
23.09.2008 12:49 Uhr von Nickman_83
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@dkuduk: nur weil teile im ausland produziert, heißt das nicht, dass
man keine deutsche wertarbeit bekommt. die philosophie von audi (in dem falle), wird wohl auch auf die zulieferer angewandt werden, sonst würde audi seine teile dort nicht beziehen.

sie würde wohl keine oberklassekarren bauen und minderwertige teile dafür hernehmen.

deutsche wertarbeit ist eine philosophie, denke ich.
Kommentar ansehen
23.09.2008 13:06 Uhr von LinksGleichRechts
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ich komm mit meinen 450 PS auch auf 10 Liter, aber wie muss man da denn fahren... Das macht doch keinen Spass mehr. Dann hätte ich gleich ne 100 PS Schüssel kaufen können.
Jeder sollte mittlerweile wissen, dass die Werksangaben immer realitätsfern sind.
Kommentar ansehen
23.09.2008 14:46 Uhr von Runeblade
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Da ich bei Audi in Ingolstadt arbeite habe ich einen guten Einblick in die Politik die mit Zuliefer-Firmen betrieben wird. Und da heißt es schlicht, wenn uns ein Zulieferer das beste Preis/Leistungs/Qualitäts-Verhältniss aller Anbieter bieten kann, dann bekommt (meist) dieser den Zuschlag. Wer auf lange Sicht die notwendige Qualität nicht liefern kann, verliert den Auftrag wieder. It´s just as simple.

Daher kann man durchaus von deutscher Wertarbeit reden, denn montiert werden die meisten Teile jedes Autos immer noch in Deutschland. Und die meisten Modelle hier in Ingolstadt und in Neckarsulm.

Tatsächlich ist es so, dass zumeist ein deutsches oder zumindest ein europäisches Unternehmen Zulieferer einzelner Teile ist, auch wenn der Preis etwas höher ist. Mit dieser Politik fährt Audi seit Jahren wunderbar, was sich wohl durch die hohe Beliebtheit, die niedrigen Schadensfälle und die jährlichen, rekordverdächtigen Verkaufszahlen beweist.

Und nein, ich hab´s nicht nötig für "meine" Firma Werbung zu machen. Ich sag einfach nur so, wie´s is. Mann muss ja die Autos oder deren Design nicht mögen, aber fair bleiben bitte.
Ich fahre mittlerweile den fünften A3 in Folge als Leasingauto, glaubt mir eines, man wird kritisch durch Erfahrung, bisher hatte ich noch nicht einen einzigen Mangel.
Kommentar ansehen
23.09.2008 22:06 Uhr von Shaft13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Die 9.7 Liter basieren primär auf einem neuen Messverfahren.

Das ist aber absolut Praxisfremd.

Dadurch brauchen viele Autos jetzt deutlich weniger laut Werksangabe ,als vorher.
Kommentar ansehen
24.09.2008 00:44 Uhr von snake-deluxe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Neue Technik - naja: also mein Kumpel hat nen Golf 5 mit 150 PS und nem 2 Liter Direkteinspritzer. Allerneuste Motorentechnik. Er verbraucht aber auch seine 9 Liter aufwärts in der City und fährt ganz normal.
Ich dagegen hab nen alten Schweden vorne verpflanzt, der bei 75PS mehr, nem Turbo und nem Topf mehr sich nur nen Liter mehr gönnt. Kann aber auch mit 9 Liter rumgurken, so isses ja nicht.

Also auch größere Motoren saufen nicht ungeheuer viel, wenn man sie nicht vordert.... Beispiel meiner...
Wenn man allerdings draufsteigt, geht da natürlich einiges durch...
Kommentar ansehen
24.09.2008 01:57 Uhr von Mediacontroll
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Audi eben...

Inovation in Spritspraren hatten die immer..

Und deshalb darfst bissl mehr kosten..
Kommentar ansehen
25.09.2008 16:17 Uhr von zia
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@dkuduk: Schön, dass du meinst Ahnung davon zu haben, nur weil "ihr auch Teile davon produziert"

Schon einmal darüber nachgedacht, dass Audi (und andere dt. Hersteller) nicht einfach Teile eines Zulieferers kaufen, sondern dass diese extra auditiert werden müssen, um exakt vorgegeben Spezifikationen zu produzieren?

Da gibt es dann in der Qualität keinen Unterschied, wenn Teil X1 in Deutschland im Audi-Werk unter bestimmten Spezifikationen hergestellt wird oder in LCC (Low Cost Country) unter denselben Spezifikationen.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche Staatshaushalt verzeichnet sprunghafte Steuereinnahmen
Vprbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?