23.09.08 15:34 Uhr
 774
 

Modifizierte Version von Google Chrome schützt Privatsphäre

Die Firma "SRWare" änderte teilweise den Quelltext des beliebten Google-Browsers "Chrome" und entfernte für den Datenschutz bedenkliche Teile, wie zum Beispiel die Client-ID , Timestamp, Error-Reporting oder den RLZ- und URL-Tracker.

Alle Elemente, die den Datenschutz negativ beeinträchtigen könnten, fehlen in der modifizierten Chrome-Variante "Iron".

Der zehn MB schlanke Browser läuft auf allen Windows-Maschinen und ist unter "getiron.de" zum kostenlosen Download verfügbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: chriz82
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Version, Chrome, Privatsphäre
Quelle: www.netzwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter will gegen Sexismus und Hass vorgehen
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2008 16:19 Uhr von owinger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
unchrome: Das gleiche macht auch das Gratis-Tool "Unchrome", seit nun fast 2 Wochen:
http://www.chip.de/...
Kommentar ansehen
23.09.2008 16:30 Uhr von Chriz82
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@owinger: Iron ist zur Zeit das einzige was gegen Chromes Heimtelefoniererei hilft. Denn nur Iron hat den gesamen Quellcode modifiziert. Alles andere sind nur auf Chrome aufgesetzte Add-Ons, die nicht wirklich zuverlässig sind. Siehe Quelle.
Kommentar ansehen
25.09.2008 09:30 Uhr von Lightning Lord
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Chrome: Sehr schön, war zu erwarten, dass eine modifizierte Version erscheint. Jetzt bitte noch ein wirkungsvoller Adblocker und eine gescheite Favoritenveraltung (eine Sidebar reicht mir schon, nur oben will ich halt keine Favleiste haben!) und das Ding wird bei mir den Firefox ablösen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?