22.09.08 17:46 Uhr
 407
 

Allgäu: Betrunkener Jugendlicher randaliert bei Oldtimer-Ausstellung

Ein 17 Jahre alter Junge hatte am Samstagabend eine Oldtimer-Ausstellung in Kirchhaslach (Unterallgäu) besucht. Dort wurde er wegen seines Benehmens in betrunkenem Zustand von den Sicherheitskräften gebeten, das Gelände zu verlassen.

Als der junge Mann beleidigend wurde, riefen die Sicherheitsleute die Polizei. Als diese ankam, stellten sie einen Blutalkoholwert von über zwei Promille fest.

Der Jugendliche wurde daraufhin von den Beamten nach Hause gebracht und dort seinem Vater übergeben.


WebReporter: JustMe27
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ausstellung, Jugend, Jugendliche, Trunkenheit, Oldtimer, Allgäu
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Telekomaufsicht FCC hat Gleichbehandlung von Daten im Netz abgeschafft
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2008 17:44 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mich würde interessieren, wer dem Jugendlichen auf der Ausstellung so viel Alkohol verkauft hat, dass er so betrunken werden konnte. Außer er hat sich das Zeug kaufen lassen oder kam schon betrunken an.
Kommentar ansehen
22.09.2008 17:55 Uhr von mcdead
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
siehste: recht hat er, unser beckschwein...äh beckstein (nich petzen
schäuble). wozu alkoholprävention usw. wenn doch die bösen
computerspiele alle jugendlichen zu massenmördern werden
lässt. DU bist deutschland
Kommentar ansehen
22.09.2008 20:25 Uhr von DasBauM
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
och joa so besonders is das jetzt nich, ehr regionalzeitungsnews...
Kommentar ansehen
22.09.2008 21:08 Uhr von Ang3rfi5t
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Dummer Kommentar des Autors: Erstmal heißt es nur, dass "der Jugendliche" betrunken war, nicht, dass er es auf der Ausstellung geworden ist. Und außerdem ist er doch 17Jahre alt, also kann er ganz legal Bier kaufen, das bekommt man in Deutschland wie jeder weiß ab 16, und auch damit kann man sich betrinken und auf so einen Blutalkoholwert kommen, dauert nur etwas länger als ohne "Beschleuniger".
Kommentar ansehen
23.09.2008 14:51 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ang3rfi5t: Wenn Du meinen Kommentar zu Ende gelesen hast, siehst Du, dass ich auch das in Erwägung gezogen habe, sprich, er hat den Alkohol dabei gehabt oder war schon blau. Und auch wenn er Bier kaufen darf, hat ein Gastwirt, in dem Fall die Festbewirtung, eine Fürsorgepflicht gegenüber Jugendlichen. Deswegen fragte ich mich, wer ihm dort eventuell so viel verkauft hat.
Kommentar ansehen
23.09.2008 19:07 Uhr von Ang3rfi5t
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na gut, hab das wohl etwas anders verstanden und meinte deswegen das es kein intelligenter comment war, aber so stimmts wohl......SCHWAMM DRÜBER, auf ein Bier....

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Telekomaufsicht FCC hat Gleichbehandlung von Daten im Netz abgeschafft
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär
Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?