22.09.08 17:28 Uhr
 572
 

Ludwigshafen: Frau wollte blinden Hund retten und wurde von Zug tödlich erfasst

Auf dem Bahnsteig in Rheingönheim bei Ludwigshafen spielte sich ein tödliches Drama ab. Mit ihrer zwölfjährigen Enkelin und ihrem blinden Hund hatte die 62-Jährige auf den Zug gewartet. Plötzlich riss sich der Hund los und rannte über die Gleise.

Beim Versuch, den Hund wieder einzufangen, wurde die Frau von einem durchfahrenden Intercity-Zug erfasst, sodass sie ihren schweren Verletzungen noch am Bahnsteig erlag.

Wie die ermittelnden Beamten der Bundespolizei berichteten, hatte der durchfahrende Intercity einen so starken Sog gegenüber der Frau ausgeübt, dass sie zunächst gegen den Zug und dann wieder auf den Bahnsteig geschleudert wurde. Der Hund überlebte, die Enkelin wurde nach einem Schock versorgt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Tod, Hund, Zug, blind, Ludwigshafen
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
USA: Frau auf Krücken zieht gelähmte Tante aus brennendem Haus
China: Krimi-Autor wegen vierfachem Mord vor 22 Jahren umgebracht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2008 18:21 Uhr von Ingefisch
 
+8 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.09.2008 18:21 Uhr von cirak00
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
volll schlimm gewesen...habs auch gehört da ich ganz in der nähe wohne
Kommentar ansehen
22.09.2008 18:47 Uhr von christi244
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Diese Geschichte: hätte wirklich ein anderes Ende verdient. Ich kann nur hoffen, dass der Hund jetzt ein neues und gutes Zuhause bekommt. Ich hätte auch versucht, meine Tiere zu retten in ihrer Situation.
Kommentar ansehen
22.09.2008 20:21 Uhr von IMOLord
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Dabei: sollte man immer das Risiko beachten, selbst
wenn einem das Tier sehr nahe steht, ist eine solche Aktion viel zu riskant.

Auch wenn es vermutlich viele anders sehen, am Ende ist es doch "nur" ein Tier...
Kommentar ansehen
22.09.2008 20:49 Uhr von Captain_Flint
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ohje! Einfach nur traurig! :-(
Kommentar ansehen
22.09.2008 21:09 Uhr von DonKilluminati
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Da ist mal jemand: mutig und schon stirbt diese Person. Frage mich wo dieses Allmächtige Wesen alias Gott war als das passiert ist.
Kommentar ansehen
22.09.2008 21:19 Uhr von masche1976
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Also manchmal frage ich mich echt, wie abgebrüht und gefühlskalt die Menschen noch werden können?!?

OK, die Aktion war sicherlich unüberlegt von der Frau. - Hier wird dann gleich wieder abgelästert, wie dämlich sie sich doch verhalten hat, wo es doch nur um ein Tier geht, blablabla...

Denkt vielleicht IRGEND JEMAND mal daran, was für ein schreckliches Erlebnis das ganze für die Enkelin der Frau gewesen sein mus?!?

Mann, ich kann gar nicht so viel fressen, wie ich manchmal kotzen möchte, wenn ich mir das Geseiere hier so durchlese...
Kommentar ansehen
23.09.2008 08:20 Uhr von gofisch
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
joa @masche1976

w0rd

@anderen

auch wenn es vielleicht unüberlegt war - die frau ist ja nicht kopflos vor ein zug gelaufen. sie wurde quasi angesogenvon einem durchfahrenden zug. ich glaube damit rechnet kaum jemand und schon gar nicht bei einer kurzschlusshandlung. mich wundert es sowieso, dass sowas nich des öffteren passiert so wie die züge gerne durch bahnhöffe dönnern wenn sie da kein stop machen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?