22.09.08 17:08 Uhr
 393
 

Europa verliert den Ryder-Cup an die USA

Das US-Golfteam um Kapitän Paul Azinger hat zum ersten mal nach sechs Jahren das europäische Team, diesmal unter der Führung von Nick Faldo, mit 16,5:11,5 besiegen und somit den Pokal wieder auf die andere Seite des großen Teiches holen können.

Nachdem man vor den abschließenden Einzeln auf 7:9 verkürzt hatte, war man auf der im Vorfeld leicht favorisierten europäischer Seite noch überzeugt davon, den Sieg holen zu können. Letztlich blieben die Europäer aber chancenlos, auch weil die Stars des Teams hinter den Erwartungen zurückbleiben.

Der weltbeste Golfer Tiger Woods war nach seiner Knieoperation dieses Jahr nicht dabei. Das Turnier um den goldenen Pokal, 1927 von Samuel Ryder gestiftet, wird seitdem im Zwei-Jahres-Rhythmus ausgetragen. Der nächste und 38. Ryder Cup wird 2010 in Wales stattfinden.


WebReporter: Portunus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: USA, Europa, Cup
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Beachvolleyballerinnen werden "Sportler des Jahres 2017"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2008 19:55 Uhr von kiiinstar
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ryder? Heisst Raider jetzt nicht Twix?!
Kommentar ansehen
23.09.2008 08:53 Uhr von tuba44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kiiinstar: wieso manche Dich negativ bewertet haben oder hatten verstehe ich nicht.-
Super Gag, den Wortwitz toll erkannt. -
Obwohl es natürlich eine furchtbare Angelegenheit ist und Millionen armer Golfer trauern werden. Mein Mitgefühl.
Kommentar ansehen
23.09.2008 11:10 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kiinstar: Deswegen heisst der Ryder Cup ab nächstem Jahr auch "Twyx Cup" :D

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gratispornos durch Ende der Netzneutralität wahrscheinlich vor dem Aus
Angela Merkel will sich "mit aller Kraft" für Berliner Terroropfer einsetzen
Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?