22.09.08 16:41 Uhr
 357
 

Fußball: Leverkusen will Eren Derdiyok verpflichten

Auf der Suche nach Talenten und neuen Spielern ist die Transferabteilung Bayer Leverkusens fündig geworden: Eren Derdiyok soll kommen.

"Kicker"-Informationen zufolge sollen die Verhandlungen mit Derdiyoks Arbeitgeber, dem FC Basel, weit fortgeschritten sein. Der 20-jährige soll Leverkusens Angriffsabteilung verstärken, ist für seine Kopfballstärke und als Teamspieler bekannt und ist trotz seiner 1,90m technisch sehr versiert.

Derdiyoks Vertrag läuft bis 2010. Ein Ausscheiden Basels aus der Champions League würde Bayers Verhandlungsposition stärken. Außer Leverkusen soll auch Hoffenheim an dem Stürmer Interesse haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Portunus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Leverkusen
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2008 17:46 Uhr von Pr00z3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch einer? Stimmt. Leverkusen hat im Sturm wirklich ein Problem.
Gekas,Helmes und Kießling. Das sind natürlich keine Namen,da muss schon ein Derdiyok her. -.-

Sorry,will Derdiyok auch keine Klasse absprechen. Aber Leverkusen ist im Sturm super besetzt. Die brauchen nu wirklich nicht noch nen Jungen "Knaben".

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?