22.09.08 14:55 Uhr
 12.872
 

Lets Talk about Sex - "Sex Education Show" schockt England

Nahaufnahmen von weiblichen wie männlichen Genitalien, tabulose Unterhaltungen und aufklärende Informationen über Sex - das alles bietet die "Sex Education Show" auf Channel 4.

In Englands Schulen wird keine Sexualkunde unterrichtet, außerdem hat Großbritannien die höchste westeuropäische Schwangerschaftsquote unter Teenagern. Es besteht also durchaus Bedarf an sexueller Aufklärung.

Manchen Eltern war die Ausstrahlung der mehrteiligen Show im Hauptabendprogramm (21 Uhr) dann doch zu viel, sie beschwerten sich beim Sender.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mediareporter
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, England, Show, Talk
Quelle: www.rooster24.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HBO leaked aus Versehen die kommende "Game of Thrones"-Folge
Nadja Abd el Farrag auf Mallorca von Trickbetrüger bestohlen
"Mission: Impossible 6": Bei missglücktem Stunt bricht sich Tom Cruise den Fuß

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2008 14:53 Uhr von mediareporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle sind einige Videos aus der "Sex Education Show" verlinkt. Interessant auch, dass "Sexualkunde" im Fernsehen gerade ein Revival erlebt, siehe ja auch die Pro7 Sendung.
Kommentar ansehen
22.09.2008 14:59 Uhr von Boese_das
 
+27 | -4
 
ANZEIGEN
Hmm: das erklärt die Hohe anzahle an Schwangerschaften von Minderjährigen im VK da dort mit wichtigen Themen immer noch sehr prüde umgegangen wird.
Kommentar ansehen
22.09.2008 15:32 Uhr von MaRAGE
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Die Menschlichen Körperteile sind doch das natürlichste was es überhaupt gibt. Und warum so einen aufstand darum machen?

Früher oder später erfahren die "jetzt noch Kinder" sowieso alles. Und dann kann man es lieber einmal richtig erklären, (solange es vernünftig erklärt wird ist es egal wo es gemacht wird) anstatt das die lieben Kleinen sich Halbwahrheiten aus dem Internet suchen und sich Hardcore Filmchen anschauen.
Kommentar ansehen
22.09.2008 15:47 Uhr von Alice_undergrounD
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
bestimmt haben jetzt: einige einen schaden fürs leben
Kommentar ansehen
22.09.2008 16:14 Uhr von CrazyTitan
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
erinnert mich an pro 7: als letzten samstag diese "aufklärungs" sendung kam hatte ich mir echt ein wenig mehr vorgestellt. das das kein hohes niveau haben wird hatte ich erwartet, aber wenn der 9 live jürgen, micki krause oder so andere C promis ihren senf dazu geben kann das ja nicht im ansatz seriös werden.
Kommentar ansehen
22.09.2008 16:20 Uhr von Deniz1008
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
zufälliger wo z. zt . auch noch ramadan ist lol* :)
Kommentar ansehen
22.09.2008 16:45 Uhr von Loxy
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Können die nicht einfach mal so ne dröge (aber informative) Telekolleg-Style Sendung zu dem Thema machen. Wenn da mal geballte Information rüberkommt kann ich gut auf geschauspielerte Szenen verzichten... und schematische Zeichnungen sollten wohl auch reichen... anstatt da diese Lachsbrötchen und Knackwürstchen einzublenden.

^^
Kommentar ansehen
22.09.2008 16:47 Uhr von halloei
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
und in Deutschland gibts immer weniger Neugeborene, weil hier zu viel Aufklärung ist.. ? ;)
Kommentar ansehen
22.09.2008 16:50 Uhr von Zetroof
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Habs mir grad: angesehen. Wirklich das ist übertrieben. Man sieht nen Schwanz einmal, und dann nen paar Titten. Nix besonderes...
Kommentar ansehen
22.09.2008 17:01 Uhr von Enny
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
schockt England: Wenn, dann sind einige Engländer darüber verärgert. Das Land England selbst kann nicht verärgert und schonmal gar nicht "geschockt" sein weil es ein Land ist.

Von daher
Kommentar ansehen
23.09.2008 09:43 Uhr von juggernaut
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
oh neeeeeeein. genitalien gesehen und jetzt rasten die leute aus...
schlimm, dass nur noch das hassen beigebracht wird, nicht mehr das lieben. aber über sowas zu reden ist ja tabu.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?