22.09.08 14:07 Uhr
 460
 

Youtube Großbritannien: Videos mit Waffenumgang ab sofort verboten

Bei Youtube UK wurde eine neue Richtlinie verabschiedet, dank welcher der Upload von Videos, in denen der Umgang mit Waffen gezeigt wird, in Zukunft untersagt ist.

Grund für diese Regelung seien die im Vereinigten Königreich verbreiteten schweren Bedenken gegenüber Videoportalen, so wurde vor zwei Monaten von einigen Abgeordneten starke Kritik geäußert.

Länderspezifische Einschränkungen sind nichts Neues, so sind in Deutschland nationalsozialistischen Inhalte verboten. Die britische Innenministerin begrüßt das Vorgehen des Youtube-Ablegers


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Portunus
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Video, Großbritannien, Waffe, YouTube
Quelle: www.gulli.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2008 14:37 Uhr von bigpapa
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Arme Engländer: Ein Bruce Willis Film ohne das der seine Waffe benutzen kann muss doch echt langweilig sein. Und keine Krimis, Western und Achtion Filme mehr.

Arme Engländer.

Sorry aber ich sehe da wenig unterschied.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
22.09.2008 16:17 Uhr von J.PG
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@bigpapa: Was hat das mit Videoportalen zu tun? Ach richtig, nichts..

An sich nicht dumm die Richtlinie, Gewaltverherrlichung ist ja sowieso verboten (hoff ich zumindest o.O) und wenn das in einer Art und Weise mit Waffen geschieht also auch, bloß werden in UK wohl auch "Anleitungsvideos" zu Waffen verboten o.ä.. hmm.. nicht unbedingt nötig aber auch nicht schädigend für irgendwen. Leute die die sehen wollen, sehen sie sowieso irgendwie, und der Rest sieht sie nicht mehr einfach so, insofern gut :D
Kommentar ansehen
22.09.2008 16:38 Uhr von bigpapa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ J.PG: Kennst du den unterschied zwischen einen Videoportal und einen Film im Fernsehn. ICH NICHT.

Beides sich bewegte Bilder. Nur weil die einen aus der Antenne kommen und die andern aus der Telefonleitung sind es BEIDES Filme wo der "Umgang mit Waffen" gezeigt wird.

Mehr ans ne Kugel in ein Magazin stecken, das Magazin in die Waffe, den Schlitten zurückziehen entsicher und abdrücken ist das alles nicht. Und DAS sieht man in so ziemlich JEDEN Achtionfilm.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
22.09.2008 17:01 Uhr von JCR
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ bigpapa: Haha, ein Film, in dem Willis, Stallone, Arnie & Co ihre Probleme mit Worten lösen, eine amüsante Vorstellung.
Kommentar ansehen
22.09.2008 21:05 Uhr von Captain_Flint
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pahhh, geht ja nur um den Upload!
Der "Braunen Soße" sollte überall der Hahn abgedreht werden.
Nicht nur in Deutschland!
Motto: Die hatten wir schon mal, die wollen wir auch nicht nochmal!
Aber die Aktion in England, ist wieder einmal völlig daneben.
Kommentar ansehen
23.09.2008 09:14 Uhr von tuba44
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lächerlich von YouTube: in einem Staat in dem Videokameras das Strassenbild prägen, der über Jahrhunderte seine "Zivilisation" mit Waffengewalt verbreitete.........Ab wann ist eine Waffe eine Waffe.....Tim Mälzer, Jamie Oliver .......(Kerner unterstützt terroristische Vereinigungen.......????)
Zensur!!!!! - Wer sich eine Waffe besorgen kann wird wohl auch intelligent genug sein sie zu benutzen.....wenn nicht u.U. sogar noch besser. - Die Entdemokratisierung und Entmündigung geht weiter.
Kommentar ansehen
23.09.2008 09:33 Uhr von tuba44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ergänzung es sollen keine Videos mit Waffen, die zur Bedrohung bzw. Einschüchterung ("weapons with the aim of intimidation"), eingesetzt werden dürfen. - Also : Kerner ist dann nur schrecklich für Veganer -
Zwei Fragen bleiben für mich ungeklärt:
1. Was ist der Sinn von Waffen ....Schmuck???????.
2. Sieht man bei Computertomografien eigentlich schon den Unterschied zwischen Grosshirn und Scheiße?
Kommentar ansehen
23.09.2008 10:32 Uhr von dkuduk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber videos mit kinderpornografischem Hintergrund und Angaben der Homepage, auf der man noch mehr davon sehen kann sind erlaubt?

das ist das Gleiche wie bei den Musksender: amerikanische Musikvideos mit nicht ganz korreckter Ausprache werden tagsüber zensiert, die deutschen Videos jedoch nicht, auch wenn Wörter wie f***en drin vorkommen...WO IST DA DER SINN???

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?