22.09.08 13:33 Uhr
 207
 

Rumänien: Jäger wurde von Braunbär attackiert

In Rumänien waren mehrere Mitglieder einer Dorfgemeinschaft auf Wildschweinjagd.

Im Verlauf der Veranstaltung brach ein Bär aus dem Unterholz und attackierte einen 36 Jahre alten Mann. Dessen Bein wurde von dem Bären zerfetzt. Nach dem Angriff entfleuchte das Raubtier wieder ins Dickicht.

Der 36-Jährige hat schwere Verletzungen davongetragen, sein Leben ist allerdings nicht in Gefahr.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rumänien, Jäger
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Telekomaufsicht FCC hat Gleichbehandlung von Daten im Netz abgeschafft
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2008 13:53 Uhr von computerdoktor
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Also fairerweise muss man sagen, dass ich es nur richtig gefunden hätte, wenn der Bär einen Jäger erwischt hätte, der sich auf Bärenjagd befunden hätte. Da die Jäger es aber "nur" auf Wildschweine abgesehen hatten, finde ich die Einmischung des Bären nicht sonderlich fein...
Kommentar ansehen
22.09.2008 15:03 Uhr von Inspiron
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
wann: kommt eigentlich mal die Meldung "Bär wurde von Jäger attackiert"
Kommentar ansehen
22.09.2008 17:14 Uhr von Knochenmann2.0
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Finde ich gut so. Das waren bestimmt nur Jäger die um des Jagens Willen. Da hätten ruhig mehr Jäger erwischt werden sollen. Die Natur sollte sich viel stärker rächen!!!
Kommentar ansehen
25.09.2008 20:13 Uhr von uhlenkoeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum: wird eine Meldung mit so wenig Fakten und Hintergrundinformation eigentlich so veröffentlicht wie von n-tv ?

Mir tut der Mann leid, dem das Bein zerfetzt wurde. Wer auch noch Schadenfreude dabei empfindet, dass einem Menschen so etwas widerfährt, nur weil er "Jäger" ist (übrigens muß das gar nicht sein, er kann auch einfach als Treiber anwesend gewesen sein), dem ist echt nicht mehr zu helfen ...

:-(((

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?