21.09.08 21:56 Uhr
 1.306
 

Zweibrücken: Inhalt eines Swimmingpools flutete Nachbarhaus

Ein Mann wollte aus seinem Schwimmbad das Wasser herauslassen. Zu diesem Zweck hatte er einen Schlauch in einen Abfluss gesteckt.

Fremde jedoch entfernten den Schlauch und schoben ihn klammheimlich unter die Eingangstür der Nachbarin hindurch.

Daraufhin überfluteten mehrere tausend Liter Wasser die Wohnung der Nachbarin. Es entstand ein Schaden von 2.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Nachbar, Inhalt
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2008 22:45 Uhr von Jaecko
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Der "Witz" bei nem Brand ist ja das, dass der grösste Schaden nicht durch das Feuer, sondern durch die Unmengen Löschwasser entsteht. Also kann man das ruhig auf Platz 1 schieben.
Kommentar ansehen
21.09.2008 23:35 Uhr von Putzmelone
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
sauber: als kinder streich find ich es supper was besseres wär mir als kind auch nicht eingefallen ok der schaden naja versicherung
Kommentar ansehen
21.09.2008 23:43 Uhr von intuitiv7
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
frage mich grade wo hat der mann sein schwimmbad? in seiner wohnung etwa?
Kommentar ansehen
22.09.2008 08:18 Uhr von _BigFun_
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Naja Pfalz halt wo sonst fallen Leuten so idiotische sachen ein :)

Sind das zufällig die gleichen die im Sommer mit einem Kanister Benzin ihren Grill anzünden wollten und dabei 2 Autos verkokelt haben ? :)

Das schlimme iss ja nur - das ich in ZW auf die FH geh *gg
Kommentar ansehen
22.09.2008 08:44 Uhr von pmaeuschen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BigFun, dann: passt du ja in die gegend , dein kommentar ist etwas daneben..Es ist traurig genug das es dumpfbacken gibt die sowas witzig finden wenn sie es machen ... das einzige was man dem Poolbesitzer vorwerfen kann ist das er nicht mit der boshaften dummheit seiner umgebung gerechnet hat .. das nächstemal wenn er seinen pool entleeren muß wird er garantiert eine zweite person an das ende vom Schlauch stellen zum aufpassen
Kommentar ansehen
22.09.2008 09:20 Uhr von T00L
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
uiuiui: mal sehn wo das wasser überall hingekommen ist und wie lange es da bleibt ....

wenn eine große Fläche mit Wasser über Monate/Jahre hinweg schimmelt kann es mehr wie ein Schaden von 2.000 Euro werden !
Kommentar ansehen
22.09.2008 09:20 Uhr von T00L
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
uiuiui: mal sehn wo das wasser überall hingekommen ist und wie lange es da bleibt ....

wenn eine große Fläche mit Wasser über Monate/Jahre hinweg schimmelt kann es mehr wie ein Schaden von 2.000 Euro werden !
Kommentar ansehen
22.09.2008 12:58 Uhr von bigpapa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eigenversschulden: Sorry, aber wenn ich irgendwo Wasser ablasse, z.b. vom mein Aquarium dann überwache ich das.

Und sollte ich wirklich ein Schlauch an einen Abfluss legen, dann befestige ich den mit einer Kette. Falls jemand schonmal ein "wildgewordenen" Schlauch erlebt hat, dann weiss er auch warum :)

Für mich hat der Besitzer deshalb seine Sorgfaltspflicht verletzt, und ich bin überzeugt das sieht ein Richter genau so.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
22.09.2008 13:01 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pmäuschen: sorry - dass du da etwas verpeilt bist - ich find sowas weder lustig noch toll - aber es passt halt zu den pfälzern

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?