21.09.08 16:20 Uhr
 81
 

2. Fußball-Bundesliga: Keine Chance für Oberhausen bei Frankfurt - Drei Elfer

In einem weiteren Sonntagsspiel der 2. Fußball-Bundesliga gewann der FSV Frankfurt gegen Rot-Weiß Oberhausen mit 3:1 (1:1). 10.517 Besucher sahen das Match in der Frankfurter WM-Arena.

In der 19. Minute gingen die Platzherren durch Matias Cenci per Elfmeter in Führung. Markus Kaya konnte in der 34. Minute einen Foulelfmeter zum Ausgleich verwandeln. Zuvor hatte Alexander Klitzpera (FSV) Mike Terranova regelwidrig zu Fall gebracht.

Matias Cenci machte dann quasi im Alleingang alles klar. In der 72. Minute erzielte er per Kopf das 2:1. Vier Minuten danach gab es noch einen Elfmeter, den er zum 3:1-Sieg verwandeln konnte.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Frankfurt, Chance, Oberhausen
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt
Fußball: Manchester-United-Legende Ryan Giggs neuer Nationaltrainer von Wales
Turnen: Auch vierfache Olympiasiegerin Simone Biles Missbrauchsopfer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?