21.09.08 15:29 Uhr
 1.665
 

Der "Verein gegen betrügerisches Einschenken" will Beckstein zum Ehrenmitglied machen

Der bayerische Ministerpräsident Günther Beckstein hat mit seiner Äußerung, dass man mit ein paar Maß Bier noch Autofahren kann, für einiges Aufsehen gesorgt. Ein Biertrinker-Verein möchte Beckstein deswegen zum Ehrenmitglied ernennen.

Zur Begründung sagt der Verein, der Ministerpräsident habe "mit unvergleichlichen Worten den Schankbetrug beim Namen genannt". Beckstein argumentierte später wirklich damit, dass die Maß Bier auf dem Oktoberfest meist nicht wirklich einen Liter Bier enthält.

Der "Verein gegen betrügerisches Einschenken" kritisiert die Schankmoral auf der Wiesn. Vereinspräsident Jan-Ulrich Bittlinger sagte sogar, dass ein Maßkrug Bier, der wirklich einen Liter enthält, einem Hauptgewinn im Lotto entspräche. "Maximal enthält ein Maßkrug auf der Wiesn 0,9 Liter Bier", sagte Bittlinger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Verein, Becks
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Betrüger identifiziert: Spanische Behörden ermitteln gegen "Durchfall-Masche"
Deutsche Rentenversicherung: Immer mehr Menschen verbringen Ruhestand im Ausland
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2008 17:04 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
das macht dann alle 10 massen: 7,50 umsonst^^

da kommt ganz shcön was zusammen
Kommentar ansehen
21.09.2008 17:24 Uhr von ne_echt
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
klar kommt das was zusammen, aber auch wenn ich statt einem liter nur 0,9 trinke, sollte man kein auto mehr fahren.
Kommentar ansehen
21.09.2008 17:39 Uhr von Wotan1987
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Moralisch gesehn sollt man auch nach 0,5 Liter Bier nicht mehr Auto fahren.. aber so wie´s Beckstein gesagt hat, dass wenn man ein oder zwei Mass Bier auf sechs oder sieben Stunden verteilt trinkt hat man glaub ich wirklich nichts zu befürchten. Wenn man konstant trinkt baut sich der Alkohol ja auch während dem trinken schon wieder ab, sodass man am Ende höchstens 0,5 hat. 1 Mass Bier = ca. 0,5 Promille (kommt auf den Körper drauf an). Ich fahre übrigens auch nicht wenn ich auch nur ein Bier getrunken hab, aber man verdreht Beckstein schon ein bisschen seine Aussage, auch wenns reichlich unüberlegt war, was er da von sich gegeben hat.
Kommentar ansehen
21.09.2008 18:25 Uhr von Maxpower226
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe gestern: ein Doku über die Wiesen gesehen und war ehrlich gesagt entsetzt. Dort wurde nämlich von einer Bedienung und ihrem ersten Tag auf den Wiesen berichtet. Und die Maß Bier dort enthielt 1/4 Bier und der Rest war schaum, da kann man sich ja mal überlegen wie viel Bier man dann da effektiv hat. Ich persönlich würde mich dann beschweren, denn wenn ich schon 7,50€ für einen Liter Bier bezahle, dann will ich auch einen Liter Bier dafür bekommen!!
Kommentar ansehen
21.09.2008 18:31 Uhr von ne_echt
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@wotan: aber beachte, das bis zu zwei stunden der alkohol nach dem trinken noch steigt
Kommentar ansehen
21.09.2008 22:48 Uhr von TendenzRot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ne_echt: Es handelt sich um eine Stunde (deswegen wartet die Polizei ggf. eine Weile bevor die Probe genommen wird). Nach zwei Stunden ist man jedoch schon auf dem besten Weg der ´Genesung´.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?