21.09.08 14:57 Uhr
 1.499
 

Vererbt sich Schönheit nur an Nachkommen des gleichen Geschlechts?

Die Schweizer Biologin Katharina Foerster hat sich mit der Frage beschäftigt, warum eine Spezies in ihrer Gesamtheit nicht schöner wird. Daher hat sie Rotwild beobachtet, um Zusammenhänge zwischen Schönheit und deren Vererbung zu finden.

Da sich bei der Fortpflanzung immer die attraktivsten Männchen durchsetzen, könnte man erwarten, dass irgendwann nur noch attraktive Individuen vorkommen. Dem ist aber nicht so. Die Biologin hat sogar herausgefunden, dass die weiblichen Nachkommen des Platzhirsches eher unattraktiv sind.

Der Sinn dieses Mechanismus könnte sein, dass die Vielfalt der Gene erhalten bleibt und sich nicht nur eine Kombination durchsetzt. Im Falle einer Veränderung der Umwelt ist eine Vielfalt der Gene durchaus von Vorteil, da dann aus scheinbaren Nachteilen plötzlich Vorteile werden könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: El Indifferente
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Schönheit, Geschlecht
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Invasion der Roten Amerikanischen Sumpfkrebse in Berlin
Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2008 14:52 Uhr von El Indifferente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab ich mir schon öfter gedacht bei manchen Menschen. Da fragt man sich bei manchen, wie so ein unattraktiver Mann so eine schöne Tochter haben kann (und manchmal auch umgekehrt).
Kommentar ansehen
21.09.2008 15:09 Uhr von Fetzo
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Dafür müsste man erstmal klären, wie denn Schönheit zu definieren ist...
Kommentar ansehen
21.09.2008 15:28 Uhr von Second2None
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
...beauty lies in the eye of the beholder...
Kommentar ansehen
21.09.2008 19:30 Uhr von q.fuchs
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ehrlichgesagt habe ich sowas schon geahnt. Denn die Töchter von den ganzen reichen Porschefahrern sind zwar echt nicht ohne, aber die Söhne.......
Kommentar ansehen
21.09.2008 19:35 Uhr von Lustikus
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@lottokoenig: ist es nicht geil, wie manche hier den Sarkasmus nicht erkennen? *sichüberdieminusvergeberkaputtlach*
Kommentar ansehen
22.09.2008 18:03 Uhr von Loxy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Symetrie ist z.B. ein universelles Schönheitsmerkmal!

Dicke Frauen können auch als schön empfunden werden... wichtig ist nur das Verhältnis zwischen Hüft- und Beckenumfang... die absoluten Werte sind hier so gut wie irrelevant und unterliegen dem persönlichen Geschmack, aber ein Verhältnis von 0,67 gilt als universell attraktiv (siehe 90/60/90)...
Kommentar ansehen
22.09.2008 18:39 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lustikus, das war Zynismus, kein Sarkasmus.
Kommentar ansehen
23.09.2008 13:55 Uhr von Nothung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wußte noch nicht, dass Hirschkühe

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Willst Du mit mir wählen? Russische Regierung bietet Dating-App zur Wahl an
"Lauter Einzelfälle?": Mauthausen Komitee listet Entgleisungen der FPÖ auf
Fußball: Wayne Rooney tritt aus englischer Nationalmannschaft zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?