21.09.08 14:20 Uhr
 1.002
 

LKW werden nach der IAA teurer

Die LKW-Hersteller Daimler und MAN werden die Preise für den Mercedes Lkw und MAN-Nutzfahrzeuge nach der IAA erhöhen. Daimler kündigte an, den Preis um drei Prozent zu erhöhen. MAN gab an, es werde sich um eine Erhöhung im niedrigen einstelligen Prozentbereich handeln.

Die Preiserhöhung rechtfertigen beide sowohl mit gestiegenen Rohstoffpreisen als auch damit, dass die Inflation ausgeglichen werden müsse.

Auch die Daimlertöchter Fuso und Daimler Trucks North America werden Preiskorrekturen vornehmen.


WebReporter: Fliegenschiss90
Rubrik:   Auto
Schlagworte: LKW, IAA
Quelle: www.auto-reporter.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McLaren Senna - ein Rennwagen für die Straße
Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2008 13:18 Uhr von Fliegenschiss90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gestiegene Rohstoffpreise: Ok!
Aber mit der Inflation...ich weis nicht...Irgendwie sind wir doch alle davon betroffen und eine Gehaltserhöhung gibt es trotzdem nicht...
Kommentar ansehen
21.09.2008 22:18 Uhr von Ossi35
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Oh nein! Dann kaufe ich mir lieber jetzt noch schnell so einen schicken Actros. Man weiss ja nie wozu man die Dinger mal braucht.
Kommentar ansehen
28.09.2008 18:24 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles: wird teurer auch autos und lkw, aber das sie nach der iaa die preise steigen werden war zu erwarten

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?