21.09.08 14:02 Uhr
 508
 

"Miss Schweiz"-Kandidatin Nancy K.: Security entfernte sie aus Bundeshaus

Die 24-jährige "Miss-Wahl"-Teilnehmerin in der Schweiz, Nancy Kabika, wurde beim Bundeshaus-Besuch von den Security-Mitarbeitern des Hauses verwiesen.

Ende der Woche hatte der 37 Jahre alte CVP-Präsident Chr. Darbellay Kabika empfangen. Die in Genf lebende Kabika wollte den Schweizern zeigen, dass sie am politischen Geschehen Interesse hat. SVP-Mitglied Bruno Zuppiger sagte zu Kabika: "Ich würde Sie auch gerne durch das Bundeshaus führen."

Kurz darauf liefen alle Politiker zwecks Wahl rasch zum Nationalrat-Saal und rempelten dabei Kabika fast um. Als Kabika im Saal ihren "Badge" vorzeigen sollte, stellte sich heraus, dass sie nicht im Besitz des richtigen "Badge" war. Ohne Widerstand zu leisten ließ sie sich vor die Tür setzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schweiz, Kandidat, Miss, Security, Miss Schweiz
Quelle: www.blick.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2008 14:51 Uhr von Waffelhaendler
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Okay, ich hab selbst nach 2 mal lesen immer noch nix gerafft...

Aber muss ich ja auch nicht, geht ja um die Schweiz xD
Kommentar ansehen
21.09.2008 20:04 Uhr von kampfkeksMHL
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@waffelhaendler: ich habs auch nich verstanden ^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?