21.09.08 09:21 Uhr
 4.051
 

Apple ruft iPhone zurück - die Ladegeräte könnten Stromstöße austeilen

Technische Mängel brachten den US-Computerhersteller Apple dazu, eine Rückrufaktion einzuleiten. Die Aufladegeräte, die zum Multimediahandy iPhone gehören, könnten dem User geringfügige Stromstöße verpassen, sollte der Stecker abbrechen.

Betroffen ist das "Ultracompact USB Power Adapter", dieser gehört zum Lieferumfang des iPhone 3G. Das Ladegerät wird in den USA, in Japan, Kanada und Mexiko vertrieben. Auch in einigen Ländern Südamerikas wird das Gerät mit dem iPhone 3G ausgeliefert.

Allerdings trete der Fehler nicht bei allen Geräten auf. Laut dem Unternehmen sei nur eine kleine Anzahl der Ladegeräte betroffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, iPhone, Strom, Ladegerät
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Vprbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2008 10:39 Uhr von prechanger
 
+14 | -10
 
ANZEIGEN
ohwei wo sind die apple hater ?
Kommentar ansehen
21.09.2008 11:16 Uhr von david-dcc
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Tja Passiert hat mal, dass sich ein Fehler einschleicht... Ist ja nu auch kein Beinbruch, Apple ersetzt die defekten Ladegeräte und gut ist...

Bin zwar kein "apple hater", aber nen großer Fan von Apple bin ich auch nicht gerade... Finde das iPhone auch ganz toll, aber bin mit dem Preis- Leistungsverhältnis nicht einverstanden...

Aber jeder soll es für sich selbst entscheiden, ob ihm das iPhone gefällt oder nicht und ob er dafür ewig viel Kohle ausgibt;)
Kommentar ansehen
21.09.2008 11:42 Uhr von Smudo77
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
genau: wo sind sie denn heute :-)

die werd ich doch nicht alle schon mundtot gemacht haben; oder haben die sich wirklich so nen USB-Stick mit OS X gekauft und sind konvertiert?
Kommentar ansehen
21.09.2008 11:53 Uhr von KidWiruz
 
+19 | -6
 
ANZEIGEN
Hier bin ich! Flame Flame, Hate Hate, scheiß Apple bla bla
Kommentar ansehen
21.09.2008 12:00 Uhr von twobeers
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
son quatsch: die news ist schlicht falsch.
der fehler ist dass die kontakte die in der steckdose stecken vereinzelt abbrechen können. Wenn jemand diese dann versucht mit dem finger aus der steckdose zu popeln können stromstöße entstehen. Nicht alleine vom Adapter.
Kommentar ansehen
21.09.2008 12:10 Uhr von Leftfield
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Asche die zu Boden fällt könnte deine eigene sein...
Kommentar ansehen
21.09.2008 13:37 Uhr von dachskacke
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
dann: lieber sowas hier
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
21.09.2008 13:38 Uhr von LH738
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenn es sich hierbei um einen chinesischen Hersteller handeln würde ,
wäre es natürlich ein viel größerer SKANDAL ! :D ...
Kommentar ansehen
21.09.2008 14:01 Uhr von juggernaut
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
keine apple hater es gibt einfach noch leute, die sich der techno-religion apple verweigern. wie manche leute apple und steve jobs anbeten und alles für gut befinden was er sagt und tut, das ist echt nicht mehr feierlich.

ach ja: und es gibt selbstverständlich auch apple-user, die sich kritisch mit apple auseinandersetzen. natürlich produziert apple tolle hardware, und mac os x ist spitze. aber wenn ich mir anschaue, was apple bei dem iphone an restriktionen eingebaut hat, dann könnte ich nur noch kotzen. denn es zeigt, wie der apple-konzern zur freiheit des nutzers und der programmierer steht.
Kommentar ansehen
21.09.2008 17:31 Uhr von prechanger
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ juggernaut richtig wir apple konsumenten sind neureiche jungs, die mehr iPods als freunde besitzen!


btw: das wirklich allergeilste sind die iPhone hater, die darüber meckern, wie wenig das iPhone kann :D !
Kommentar ansehen
21.09.2008 19:05 Uhr von Onkeld
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wie kommt man: auf eine solch dämliche überschrift -.-
Kommentar ansehen
21.09.2008 22:35 Uhr von juggernaut
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@prechanger - was das iphone _nicht_ kann es geht nicht um das, was das iphone kann. natürlich kann es nicht alles, aber darum geht es gar nicht. es geht darum, was das iphone alles wirklich könnte, wenn das iphone frei wäre!

und mit "frei" meine ich, dass der nutzer selbst entscheidet, was er auf dem gerät laufen lässt, und nicht bei jedem programm beim hersteller nachfragt!

stell dir vor du hast ein tolles stück hardware in den fingern, kannst es aber nicht so benutzen wie du willst, weil der hersteller sagt: "ach... naja... dafür haben wir das gerät eigentlich gar nicht vorgesehen. also verpiss dich kunde, denn _wie_ du dein telefon benutzt, das bestimmen ja wohl immer noch wir!"

UN-GLAUB-LICH!

weisst du - dahinter steckt eine philosophie. nicht eine philosophie wie man hardware baut und software strickt. nein, es ist eine philosophie, wie man menschen behandelt. abartig hoch zehn.

man stelle sich nur einmal vor, microsoft würde für windows diverse zertifizierungsserver aufstellen, damit man nur noch die software laufen lassen kann, die microsoft für richtig hält.
Kommentar ansehen
21.09.2008 22:39 Uhr von E-Woman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Onkeld: der Titel ist korrekt, aber das verstehst Du nicht.

Deine VK

eingelieferte News (gesamt): 0
akzeptierte News: 0
gesperrte News: 0
Durchschnittliche Visits 0

viel Spaß noch ;-)
Kommentar ansehen
22.09.2008 00:53 Uhr von TheOnlyHero
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
apples miese qualität: ich bin zwar seit vielen jahren überzeugter macuser, aber inzwischen kann man echt nur noch sagen: apple sucks!
früher stand apple für qualität.
heute kann man echt nur noch meckern.
die hardware ist nur noch durchschnittlich.
dauernd hat man probleme mit den neuen drecks teilen.
seit den intel prozessoren gibts nur noch schrottige hardware.
das iphone hat zwar wenig mit intel zu tun.
aber trotzdem wird da wieder gezeigt, dass apple mal wieder versagt hat.
echt ne schande. war mal ne tolle firma :(
Kommentar ansehen
22.09.2008 09:45 Uhr von Groooooog
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
New Products from Apple: Sollten sich lieber auf die neuen Produkte konzentrieren, die sehen sehr interessant aus. ;)

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
22.09.2008 23:40 Uhr von juggernaut
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TheOnlyHero: na, ich glaube, dass wenn apple miese qualität liefert, das nicht mit intel prozessoren zu tun hat. das ist ein quasireligiöses dogma, das man den mac-usern seinerzeit eingebläut hat, von wegen "wintel".
intel liefert gute qualität.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?