20.09.08 18:54 Uhr
 667
 

Frankreich: Regierung plant den Preis für Zigaretten zu erhöhen

Die französische Regierung will ab Januar 2009 den Preis für eine Schachtel Zigaretten um zehn Prozent erhöhen. Damit würde der Preis von durchschnittlich fünf Euro pro Schachtel um 50 Cent steigen.

Durch die Erhöhung wäre schätzungsweise 500 Millionen Euro mehr in der Haushaltskasse. Allein 80 Prozent des Preises sollen mit Steuern belastet sein. Diese Vorwürfe wies das Haushaltsministerium jedoch zurück und behauptet, die Tabakkonzerne wären selbst für die Preise verantwortlich.

Erst vor einem Jahr gab es bereits eine Preiserhöhung von sechs Prozent. Immer mehr Franzosen besorgen sich deshalb ihre Zigaretten aus dem Ausland, was dem Staat auch fehlende Einnahmen bringt.


WebReporter: Eleator
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Preis, Frankreich, Regierung, Regie, Zigarette
Quelle: magazine.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Spitze spricht sich einstimmig für Sondierungsgespräche mit Union aus
Brasilien: Ex-Fußballstar Ronaldinho möchte für rechtsextreme Partei kandidieren
Agrarminister stimmte Glyphosat in EU zu: In deutschen Gärten will er Verbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2008 18:40 Uhr von Eleator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch in Frankreich werden, wie hier, die Zigaretten immer teurer...ich kenne viele, die gesagt haben "Wenn die Zigarette teurer als 5 Mark wird, hör ich auf", und sie rauchen immer noch. Ob die geplante Erhöhung wirklich so geschickt war, wird sich wohl in der Zukunft zeigen....
Kommentar ansehen
20.09.2008 19:18 Uhr von Valmont1982
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Tja egal in welchem Land man ist. Die Lust, den "kleinen Mann" abzuzocken, ist doch überall die Gleiche....
Kommentar ansehen
20.09.2008 19:19 Uhr von GottesBote
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Nur eins hilft überall REVOLUTION!
Kommentar ansehen
20.09.2008 20:24 Uhr von 3nu6E8CcvW1Up9kJ0ZR
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Der Schuss geht nach hinten los: Die Regierungen sind so blöde, der Consumer ist schlauer.
Genau wie bei den hohen Sprintpreisen, die Leute sollen abgezoggt werden, doch sie steigen um aufs Fahrrad, he he.

Die Zigaretten werden Teuerer? Jetzt gibt es Elektronische Zigaretten und mit ihnen verdient der Staat fast gar nichts mehr! he he....
Die Gier der Konzerne und des Staates, alles nichtarbeitende Spekulanten und Händler wollen unser zu wenig verdientes Geld!
Jetzt bekommen sie die Quittung!

Der gesamten Automobilindustrie geht es schlecht, klar weil überall verlangen immer mehr (Werkstattpreise, TÜV, ASU, grüne Plakette, Kfz-Steuer, Autobahngebühren, hohe Sprittpreise, höhere Strafen bei Verstosse im Strassenverkehr, Promillegrenze, Parkgebühren). Viele steigen um auf Elektrofahrräder, zum Teufel mit der Autoindustrie, denn die haben sowieso keine Arbeitsplätze mehr für uns, ist alles Automatisiert. Sollen doch sie selbst die Zeche zahlen.
Kommentar ansehen
20.09.2008 20:24 Uhr von michel29
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
ich finds okay, weil es wird ja schliesslich niemand gezwungen zu rauchen, und gesundheitsschädlich ist es ausserdem!!

..und nun her mit dem minus!
Kommentar ansehen
20.09.2008 20:48 Uhr von Eleator
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
den nichtrauchern ist das natürlich wurst...aber beim sprit z.b sind sie mit betroffen und meckern genauso...also lasst uns raucher doch einfahc mal meckern...
Kommentar ansehen
20.09.2008 23:17 Uhr von KingPR
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
GottesBote: Bei einer Revolution wird ein schlechtes System durch ein noch schlechteres abgelöst. - war immer so, wird immer so sein (außer vielleicht in Nordkorea oder anderen Ghettostaaten).

@erw
Drogen schaden der Volkswirtschaft (längere Krankheitsperioden/häufigere Krankheiten bei Rauchern, Produktionsfläche kann nicht anderweitig genutzt werden, usw).
Das holt man sich bei legalen Drogen über Steuern wieder rein.
Und da die Leute ja nicht nur für ihren eigenen Verlust sondern für das Gemeinwohl bezahlen sollen sind die Steuern eben so hoch.

Und wenn deine Theorie stimmen würde, könnten sie ja auch W33D und andere wenig gefährliche Drogen erlauben.
Kommentar ansehen
20.09.2008 23:22 Uhr von MaRAGE
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde es gut da teure Zigaretten besonders Jugendliche den Spaß daran nehmen Kettenraucher zu werden. Habe selbst die Erfahrung gemacht (bin 17) und bis vor 4 Monaten monatlich ca. 45€ für Zigaretten ausgegeben.

Der Hauptgrund warum ich aufgehört hat waren eben die hohen Ausgaben und auch die verschärften Abgabe von Zigaretten (Alterskontrolle am Automaten und Verkauf erst ab 18).

Ich habe mit ein paar Kumpels gleichzeitig aufgehört zu rauchen (haben alle durchgehalten) und heute bin ich froh nicht mehr zu rauchen. Weniger Stress, mehr Geld und besseres Wohlbefinden.

In diesem Sinne: Fangt nicht zu rauchen an, denn die Lust auf eine Zigarette wird euch noch lange begleiten....
Kommentar ansehen
21.09.2008 00:33 Uhr von politikerhasser
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo Steinbrück! In Deutschland würde das wohl `ne runde Milliarde ausmachen - könnte man doch gut für die KfW-Überweisung etc. nutzen!
Kommentar ansehen
21.09.2008 12:25 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
3nu6E8CcvW1Up9kJ0ZR, lies dir noch mal deinen Beitrag durch, denk ein wenig nach und dann findest du auch den Fehler.
Kleiner Tipp.
Deine Aussage im erstem Abschnitt widerspricht deiner Aussage aus dem dritten Abschnitt.
Kommentar ansehen
21.09.2008 16:27 Uhr von dkuduk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das stimmt die schneiden sich ins eigene Fleisch. Wenn jedoch wieder Geld fehlt, weil die Konsumenten (nur mal angenommen) aufhören würden und es kommen keine Einnahmen an dieser Stelle mehr, wälzen sie es wieder an uns aus und erhöhen halt mal was anderes. z.B. die Mwst.
Was macht der Staat eigentlich mit den über 8 Milliarden Euro HaushaltsÜBERSCHUSS, der dieses Jahr bereits ausgerechnet wurde? Kindergeld erhöhen??? Steuern senken??? Nein, es gibt höchstens 10 Euro/Monat mehr Kindergeld der Rest geht weiß Gott wohin...
Kommentar ansehen
21.09.2008 16:35 Uhr von dkuduk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ein ewiger Kreislauf: Die Zigaretten werden teurer, die Raucher holen sich ausländische Zigaretten um nicht so viel drauf zahlen zu müssen und somit auch nciht die ständigen Preissteigerungen zu unterstützen, beim Zoll wird kontrolliert, ausländische Zigaretten in etwas zu hoher Menge gefunden, und man zahlt wieder drauf!!! So kann man auch doppelt verdienen

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?