20.09.08 11:21 Uhr
 1.161
 

SMS Gebühr ins Ausland wird drastisch gesenkt

Ab 2009 soll eine SMS ins europäische Ausland nur noch 11 Cent kosten. Auch Telefonate ins Ausland sollen stark reduziert werden. Der Vorschlag stammt von Viviane Reding, die die EU-Vorschriften am Dienstag vorstellen wird.

Die Absenkungen der Roamingtarife werden jedoch nicht sofort gemacht, sondern schrittweise bis ins Jahr 2013 verringert. So sollen die Preise jedes Jahr um mindestens drei Cent fallen. Zum Ende soll ein Anruf ins Ausland höchstens 34 Cent kosten, das Annehmen eines Gesprächs nur noch 10 Cent.

Die neuen Maximalgebühren sollen bereits im Juli, nicht wie bisher gedacht im August in Kraft treten, damit Sommerurlauber auch etwas davon haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kenji|M
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Ausland, SMS, Gebühr
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2008 11:41 Uhr von YouDecide
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Find ich: gut dass mal jemand was unternimmt und wegguckt. Das sollte der Deutschte Staat bei den Energiekosten auch mal tun, aber nein es sind ja Bürger die die Steuern zahlen.
Kommentar ansehen
20.09.2008 11:42 Uhr von halloei
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Heh und ich bezahl jetzt grad bei D2 noch 19Cent inland.
Ich sollte echt mal wechseln..
Kommentar ansehen
20.09.2008 11:56 Uhr von seehoppel
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
endlich mal: tut die EU was zu unserem Nutzen :-)

Ich bin positiv überrascht über den praktischen Nutzen dieser Regelung. Wenn ich mich so an den Bananenparagraphen und ähnliches erinnere...

Jetzt fehlt nur noch eine EU-Regulierung der Kraftstoffpreise. Das Bundeskartellamt ist ja anscheinend dazu nicht willens
Kommentar ansehen
20.09.2008 11:57 Uhr von coelian
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Bei den Preisen: lohnt es sich ja fast, fürs SMS-Schreiben ins Ausland zu fahren. Für Inlands-SMS zahl ich um die 20ct
Kommentar ansehen
20.09.2008 12:08 Uhr von BadBorgBarclay
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich: Dann wird meine deutsche Vodafone Karte ja doch nicht Überflüssig Hier. Denn das Guthaben bei Französischen Prepaid-Karten verfällt ziemlich schnell (5 € etwa nach einer Woche, 95 € nach 4 Monaten), deswegen habe ich meine Vodafone Prepaid-Karte behalten da das Guthaben da ja nicht verfällt. Es sei gesagt dass ich mein Handy selten brauche und Guthabenverfall für mich dadurch zum Problem wird.
Kommentar ansehen
20.09.2008 12:21 Uhr von s8R
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Coelian;

Selber gedanke!
Die tschechische Grenze ist nichit weit :)
Kommentar ansehen
20.09.2008 22:05 Uhr von RycoDePsyco
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
SMS: Ich zahle für SMS nur 9 cent in alle Netze rund um die Uhr und Telefonieren genauso.

Hab meiner Meinung nach einen sehr guten Prepaid bei Fonic, den ich über LIDL geholt habe. Gibt es jetzt auch noch. Handy ist nicht dazu, braucht man auch nicht, da ein Vertrag fast immer deutlich teurer kommt wenn man vergleicht.

Du bekommst auch dein Geld zurück wenn du den Vertrag kündigst. In der Regel brauchst du das aber nicht. Das Netz ist O2 geht aber gut, selten mal keinen Empfang.

Könnt euch ja mal unter Fonic.de anschaun.

mfg
Kommentar ansehen
21.09.2008 09:51 Uhr von pse
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Als obs keine andren Probleme gibt: Is ja schön das mal was biliger wird, aber muss ich denn unbedingt vom Ausland SMS schicken ?
Es gibt eigentlich genug andere Probleme wo man mal was zur Entlastung der Verbraucher tun könnte aber nicht so lächerliche Sachen wie SMS.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen
Fußball: St. Pauli bietet Philipp Lahm einen Vertrag an
Seit Referendum beantragen immer mehr Türken Asyl in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?