19.09.08 21:23 Uhr
 113
 

Usedom: Bundespräsident Köhler und Prinz Hendrik zum Musikfestival erwartet

Am morgigen Samstag werden in Peenemünde zur Eröffnung des Usedomer Musikfestivals u.a. Bundespräsident Köhler und der dänische Prinzgemahl Henrik erwartet. Die Organisatoren merken an, dass Prinz Henrik mit der königlichen Jacht "Dannebrog" nach Usedom kommt.

Beim Festival, das bis zum 11. Oktober dauert, sind insgesamt 36 Konzerte, Vorträge und Workshops geplant. Neben klassischer Musik sind auch Kompositionen zeitgenössischer Musik zu hören.

Im jährlichen Wechsel stellt das Festival jährlich einen anderen Ostseestaat in den Mittelpunkt der Veranstaltung. In diesem Jahr ist dies das Königreich Dänemark. Das Festival findet traditionsgemäß in der ehemaligen Heeresversuchsanstalt der Gemeinde Peenemünde statt.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Musik, Prinz, Bundespräsident, Horst Köhler, Usedom, Musikfest
Quelle: www.kn-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2008 21:20 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die in der Quelle angeführten Komponisten sind mir trotz meines Kulturinteresses nicht bekannt. Auf Anhieb wüsste ich auch keine musikalischen Künstler mit Weltrang aus Dänemark.
Kommentar ansehen
19.09.2008 21:41 Uhr von Scherz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Super und ich esse mein Knoppers morgen schon um 08:30!!!
Kommentar ansehen
20.09.2008 03:57 Uhr von politikerhasser
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Frage mich wofür wir den Köhler eigentlich noch brauchen. Den Termin hätte Trulla Merkel doch auch noch gestemmt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?