19.09.08 15:21 Uhr
 459
 

Obernburg: Betrunkene Alfa Romeo Fahrerin liefert sich Rennen mit der Polizei

Auf der B469 die zwischen den Städten Aschaffenburg und Obernburg verläuft, fielen Beamten ein Alfa Romeo auf, der eindeutig Schlangenlinien fuhr.

Die Polizei versuchte die 35-jährige Fahrerin zum anhalten zu zwingen, was ihnen nicht gelang. Sie fuhr, bei erlaubten 120km/h mit mehr als 180km/h vor den Beamten davon.

Nachdem bei der Verfolgungsjagd ein unbeteiligter Mercedes seinen Außenspiegel verlor, wurde die Fahrerin in Großostheim auf einem Parkplatz gestellt. Der Bluttest zeigte, dass die Frau mit 1,8 Promille unterwegs war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miefwolke
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Fahrer, Rennen, Trunkenheit, Alfa Romeo
Quelle: www.aschaffenburg24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ungewisse Zukunft für Alfa Romeo und Maserati
Formel 1: Comeback von Alfa Romeo?
Alfa Romeo: Verkaufsstart des neuen Alfa Giulia verzögert sich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2008 15:29 Uhr von vmaxxer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
schöschön: ein besoffen-fahrer weniger....

vieleicht ist sie ja in der csu und hat das mit den 2 Maß Bier etwas falsch verstanden... *fg*
Kommentar ansehen
19.09.2008 15:31 Uhr von oNyxia
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
immer das selbe mit dem bösen alkohol.

Das Leute es aber als nicht lassen können und nun eine Frau volltrunken am Steuer war, zeigt ja wieder wie "harmlos" Allohol ist.

Jaja und Kiffen ist natürlich schlimmer -.-

Was ein Glück das bei sowas nur ein sachlicher Schaden endstanden ist....

mfg
Kommentar ansehen
19.09.2008 16:21 Uhr von 08_15
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Bitte etwas Verständnis für diese Frau: denn einen Alfa kann man nüchtern kaum ertragen.

Ich hatte so einen Krüppel als Untersatz.

Spritfresser
Lahm ohne Ende
und schneller gerostet, als ich spachteln konnte. (nach 8 Jahren sogar und die Hinterachse abgerostet)

Da muss man doch zum Säufer werden.
Kommentar ansehen
19.09.2008 18:01 Uhr von Kulle78
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ 08_15: Ich weiß ja nicht, was für nen Alfa du hattest, aber mein 156 war bei Leibe nicht lahm... 155PS sorgten bei 2l Hubraum für ordentlich Vorschub... Und dass man dann etwas mehr verbraucht bei der PS-Zahl, ist ja wohl klar. Und die neuen Motoren im 159 z.B. verbrauchen auch deutlich weniger bei gleicher Leistung im Vergleich zum 156...
Kommentar ansehen
19.09.2008 18:11 Uhr von Sorriso
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kulle: das hab ich mich auch grad gefragt! Mein 147 geht ab wie Schmitz Katze! :-)

Aber außerdem hab ich mich noch gefragt, was es in der Überschrift zur Sache tut, welche Automarke die Werte Dame gefahren ist...?!
Kommentar ansehen
19.09.2008 18:38 Uhr von 08_15
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alfa 33 Quadrifoglio Oro: 90 PS und bei Spitze 180 *lol* 19l/100

http://boxermotor.com/...

Vergleich damals: Toyota Corolla:

75 PS, Spitze 190 bei 7,3l/100

Noch Fragen?
Kommentar ansehen
19.09.2008 21:03 Uhr von jens2703
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da sag mal frauen können nicht fahren: das ist doch mal was für die frauen welt ha ha ha

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ungewisse Zukunft für Alfa Romeo und Maserati
Formel 1: Comeback von Alfa Romeo?
Alfa Romeo: Verkaufsstart des neuen Alfa Giulia verzögert sich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?