19.09.08 11:07 Uhr
 210
 

Film: Henry Maske spielt Max Schmeling

Anfang 2009 sollen die Dreharbeiten zu einem Max Schmeling Film beginnen. Die Hauptrolle soll Gentleman Boxer Henry Maske spielen.

Am Grab des früheren Weltmeisters Schmeling in Hollenstedt bei Hamburg bekam Henry Maske die Zustimmung. Er nimmt seit zwei Monaten Schauspielunterricht.

Die deutsche Produktion startet auf Initiative zweier Millionäre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: king-bushido
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Maske
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2008 11:30 Uhr von kaschper69
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Also ein guter Grund diesen Film: nicht anzusehen !
Kommentar ansehen
19.09.2008 16:15 Uhr von backuhra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn er richtig unterricht: Unterrsicht bekommt kann es was werden.

Es ist immer so sei es bei Ganz als Hitler, Ledger als Joker, Craig als Bond oder Wahlberg als Payne.

Am Anfang wird immer gesagt wird nix und am Ende liefern sie eine atemberaubende Leistung ab und der Film wird zum Meilenstein.
Kommentar ansehen
19.09.2008 17:17 Uhr von Curschti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Vorredner: Achte auf den Regisseur, das ist Uwe Boll....

Das KANN nix werden und wird nix...
Kommentar ansehen
19.09.2008 17:24 Uhr von backuhra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ok nehm alles zurück: Dadurch das Uwe Boll Regie führt, kann dieser Film nur ein grottenschlechter Film werden. Mit Sicherheit die schlechteste Film-Biografie die es geben wird.

Den schlechtesten Fantasy Film (Dungeon Siege) hat er ja schon gemacht, dagegen war Eragon und Dungeons and Dragons ein Meisterwerk!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?