18.09.08 21:52 Uhr
 247
 

Frankfurt: Faultierjunges Oskar hat als Mutterersatz ein Plüschtier

Der Frankfurter Zoo zeigte nun sein Faultierjunges "Oskar" der Öffentlichkeit. Dieses kann nicht von der Mutter großgezogen werden, da diese nicht genug Milch abgibt. Um sich nicht allein zu fühlen, hat Oskar ein Plüschtier als Ersatz für die Mutter.

Der kleine Oskar wiegt 730 Gramm und klammert sich an alle Dinge in seiner Nähe. Als Milchersatz dient ein Brei aus Fencheltee und Gemüse.

Faultiere sind nachtaktive Bewohner des tropischen Regenwaldes in Südamerika. Dass ein Faultier so "faul" ist, liegt daran, dass sie durch ihre Lebensweise Energie sparen.


WebReporter: Kenji|M
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mutter, Frankfurt, Plüschtier
Quelle: www.zoomer.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2008 23:30 Uhr von StayRussian
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Naja süß ist son Tierchen schon, aber ich glaube das interessiert kein Mensch i-wie, obwohl das mit Knut war ja auch der Wahnsinn...das habe ich irgendwie nich recht verstanden ,wie man sich 5h lang einen Eisbären angucken kann xD

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?