18.09.08 17:37 Uhr
 508
 

Valve dementiert - Googles Interesse an Steam ist nur eine Lüge

Der britische Technologieblog The Inquirer berichtete gestern, dass der Webgigant Google Interesse an der Software "Steam" hat und deshalb die Firma Valve aufkaufen will.

Besorgt um den eigenen Ruf hat der Valve-Boss Gabe Newell dieses Gerücht dementiert und gesagt, dass alles nur eine Lüge sei.

Derzeit arbeitet Valve an "Left 4 Dead" und unterstützt Crytek und Ubisoft, um neue Spiele auf der "Steam"-Plattform zu veröffentlichen.


WebReporter: guugle
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Interesse, Lüge, Steam, Valve
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple Watch rettete Mann vermutlich Leben: Herzinfarkt drohte
Kickstarter: Neues Gadget für Karneval vorgestellt
Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2008 18:33 Uhr von DasBauM
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
saugeil! "Besorgt um den eigenen Ruf "
mit google würd ich mich auch nicht gern sehen lassen!
Kommentar ansehen
18.09.2008 18:48 Uhr von ksros
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Niemand hat vor eine Mauer zu bauen aber dann...
Kommentar ansehen
18.09.2008 20:45 Uhr von JanVortex
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Gott sei dank ... der albtraum ist vorbei^^
Kommentar ansehen
18.09.2008 20:46 Uhr von fBx
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ksros: Wenn schon mit Zitaten um sich werfen, dann wenigstens richtig.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?