18.09.08 17:06 Uhr
 108
 

Kreuzfahrt zu den Bahamas zum Thema "Pink Floyd"

Kürzlich wurde eine Kreuzfahrt ausgeschrieben, bei der sich "alles" um die britische Progressive-Rockband "Pink Floyd" drehen wird.

Die Reise wird vom 01. bis 04.05.2009 dauern. Als Ziel der viertägigen Kreuzfahrt wurde die Bahamas ausgelobt. Musikalisch untermalt wird die Reise von der Band "Think Floyd USA: The American Pink Floyd Show".

Es werden unter anderem Stücke der Alben "Dark Side of The Moon", "The Wall" und "Wish you were here" zu hören sein.


WebReporter: Velbert3
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Thema, Kreuz, Pink, Kreuzfahrt, Bahamas
Quelle: www.post-gazette.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2008 17:15 Uhr von ksros
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Geilo: wenn das Schiff dann noch alle Lichter ausmacht und man sich aufs Deck legen kann um die Sterne zu betrachten, sind alle Sorgen erstmal vergessen.
Kommentar ansehen
18.09.2008 17:26 Uhr von Yuggoth
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lässige Sache: Das ist doch mal ein klasse Thema für eine Kreuzfahrt!
"There is no dark side of the moon really. Matter of fact it´s all dark."
Kommentar ansehen
18.09.2008 17:46 Uhr von ksros
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gutmensch: Ok, hast recht, das würde mir das Erlebnis auch versauen.
Zur Not nehme ich meine CDs mit, hab alles von Pink Floyd hier. :)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syriens Diktator Assad und Russlands Präsident Putin treffen sich in Sotschi
Iran erklärt, die "teuflische Herrschaft des IS" sei vorbei
Hamburg: Baggerfahrer stößt auf Sportplatz auf gigantisches Hakenkreuz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?