18.09.08 14:31 Uhr
 17.422
 

Sexskandal lässt erste Köpfe rollen - Wuppertaler Zoo entlässt Pfleger

Die zwölf jungen Frauen, welche sich bisher bei der Polizei meldeten, gaben alle an, dass "sexistische Anmache" das Arbeitsklima im Wuppertaler Zoo geprägt habe. So wurde unter anderem berichtet, dass eine junge Dame gefesselt und fotografiert wurde. Bei einer Hausdurchsuchung wurde ein solches Foto gefunden.

Dem Cheftierpfleger wird vorgeworfen, eine Angestellte des Zoos geküsst zu haben. Gegen ihn werden arbeitsrechtliche Schritte geprüft, wohingegen die ersten zwei Pfleger schon entlassen wurden. Gegen sie läuft derzeit ein Verfahren wegen Körperverletzung, Nötigung und Freiheitsberaubung.

Als weitere Konsequenz wurde der Genuss von Alkohol auf dem Gelände auch nach der Dienstzeit verboten. Wuppertals Stadtdirektor zeigte sich erschüttert. "Jemand, der so etwas gemacht hat, hat keinen Platz bei uns".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hexenmeisterchen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zoo, Wuppertal, Pflege, Pfleger
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2008 14:39 Uhr von DTrox
 
+28 | -2
 
ANZEIGEN
Ich glaube kaum das der Sexskandal Köpfe rollen lässt.
Kommentar ansehen
18.09.2008 14:41 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
@Dtrox: Warte mal ab, bis das der Pfleger bei seiner "süßen" daheim ist. ;-)
Kommentar ansehen
18.09.2008 15:04 Uhr von Colonel07
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
2 Fragen: 1. der Chefpfleger, hat der gegen den Willen der betroffenen gehandelt in dem er sie geküsst hat, oder wollte sie das auch?
Bei Fall 2 kann der Arbeitgeber rechtlich gesehen nichts machen, wenn es den normalen arbeitsablauf nicht stört

2. Das "Als weitere Konsequenz wurde der Genuss Alkohol auf dem Gelände auch nach der Dienstzeit verboten".. bezieht sich das auf die Freizeit der Angestellten? Sprich Zeit zu hause?
Das dürfte eigentlich auch nicht vom Arbeitgeber so verlangt werden.. ma abgesehen davon wie er das kontrollieren will

Ansonsten.. besonders bei den 2Pflegern... sollte auch eine Strenge Politik weiter geführt werden
Kommentar ansehen
18.09.2008 15:09 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Colonel: "Sprich Zeit zu hause?"
JA, wenn sie Ihr zu Hause auf dem Gelände haben! ;-)

Du darfst dir als Angestellter einfach nur keinen mehr auf dem Gelände des Zoos hinter die Mütze hauen. ;)

@Chefpfleger: Ich denke, wenn sie mitgemacht hätte, würde man ihm das nicht vorwerfen, sondern je nach Aussahen der Pflegerin gratuieren. (Ok, der letze war fies) ;)
Kommentar ansehen
18.09.2008 15:11 Uhr von joenu13
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Colonel07: Du widersprichst dich selbst...

"auf dem Gelände" und "zu Hause" sprechen für sich...
Kommentar ansehen
18.09.2008 16:00 Uhr von maki
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Und wo bleibt das Foto? *g*
Kommentar ansehen
18.09.2008 16:28 Uhr von maki
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Pferkel tzzzz...

*g*
Kommentar ansehen
18.09.2008 17:35 Uhr von Alice_undergrounD
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ja klar so mit dem alkohol, wie sich des jetz anhört wars so:

alle haben sichzugesoffen und wie die wilden rumgemacht und danach wills wieder keiner gewesen sein...des kenn ich...-.-
Kommentar ansehen
18.09.2008 19:08 Uhr von ALDI-informiert-
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Geil Party allein Nachts im Zoo muss ja: echt geil sein....

War mal in einer großen Therme beschäftigt, da ging es nach Feierabend auch richtig ab.... das war toll!!!!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
18.09.2008 19:18 Uhr von Mabie
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm Köpfe rollen? Welche den ^^ Ne ist mir schon klar, dass das nur eine Metapha ist ;)

Aber da ist schon ein großer unterschied zwischen fesseln, fotografieren und ein Küsschen geben...das kann man doch nicht auf die slebe Stufe stellen!
Kommentar ansehen
18.09.2008 19:39 Uhr von Lustikus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Mabie: eine WAS? Metapha? Mustafa? Oder meinst du Metapher?
Kommentar ansehen
18.09.2008 23:02 Uhr von LH738
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wo rollen Köpfe ?
Kommentar ansehen
18.09.2008 23:35 Uhr von fruchteis
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Boah ey Wuppertal fliegende Busse!
...Sex im Zoo!
Da bleib ich...
Kommentar ansehen
19.09.2008 01:53 Uhr von der_westen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja immer hin ! ,,,,, das der Sexskandal köpfe rollen läst was man bei der jetztige banken krise bei manchen bankhäuser gerade nicht behaupten kan nur so zu vergleich.


das traurige daran ist doch das gegen den cheftierpfleger arbeitsrechtliche schritte """geprüft""" ,,, ich widerhole ""geprüft""" das ist der wahre Skandal an der sache , Nötigung und Freiheitsberaubung währe wohl da die richtigen worte. wenn das gegen ihr wille geschahr ?
Kommentar ansehen
20.09.2008 12:04 Uhr von Mabie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Lustikus: Mustafa XD
Ne, Metapher!

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braut beklagt sich in Forum über zu billigen Verlobungsring für 1.400 Euro
Band "Belle and Sebastian" vergisst Schlagzeuger im Schlafanzug in Supermarkt
Sigmar Gabriel: Wir haben kein Linksterrorismus-Problem in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?