18.09.08 12:51 Uhr
 482
 

Billigste Wohnung kostet im Luxus-Wolkenkratzer in New York 3,5 Millionen Dollar

Das berühmte Architekten-Team Herzog & de Meuron hat jetzt ihr Konzept für die Erstellung eines neuen, 57 Etagen umfassenden, Wohnturms präsentiert. Er soll in der Leonard-Street im Stadtteil TriBeCa bis zum Jahr 2010 entstehen.

Damit werden Anstrengungen vieler Architekten erkennbar, die sich um Designer wie Calvin Klein oder Hollywoodgrößen wie Nicole Kidman bemühen. Darunter u. a. die bekannten "Baukünstler" Koolhaas, Meier oder van Berkel. Sie alle wollen den Prominenten ein angenehmes Dach über dem Kopf bieten.

Kritiker sagen, dass der geplante Wohnturm Ähnlichkeit mit wackelig aufgestellten Schachteln habe. Er würde auch zu dem Gedanken verleiten, eine von ihnen herauszuziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Million, Dollar, New York, Wohnung, Luxus, Wolke, Wolkenkratzer
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei
New York: Eisdiele verkauft Eisbecher mit Heuschrecken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2008 12:36 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn schon die billigste Wohnung im Erdgeschoss 3,5 Millionen Dollar (rund 2,45 Millionen Euro) kosten soll, dann möchte ich diesen Preis z.B. im 50. Stock mal wissen.
Kommentar ansehen
18.09.2008 13:08 Uhr von SimonMD
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wie soll ich auf die Idee kommen ne Etage raus zu ziehen? Ok mir kommt es auch wie ein wackliger Turm rüber. Aber dennoch ein guter Publikumsmagnet für New York.
Kommentar ansehen
18.09.2008 13:20 Uhr von Michigras
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Eieiei: Da kannste mir so oft sagen wie du willst, dass das stabiler als manch anderes Hochhaus ist, wohl wär mir nicht dabei... Ich weiß schon wie das läuft... auf einmal kann man keine Freunde mehr zu sich nach hause einladen :)
Aber da das so teuer ist, dient das sicher sowieso als Drittwohnung für irgendwelche Neureichen.
Kommentar ansehen
18.09.2008 17:18 Uhr von Jerryberlin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch mal ein Schnäppchen ...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei
New York: Eisdiele verkauft Eisbecher mit Heuschrecken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?