18.09.08 10:04 Uhr
 384
 

Jägermeister Rock Liga beginnt in Hamburg

Die von einem sehr beliebten Getränkehersteller ins Leben gerufene Rock Liga geht in eine neue Runde.

Nach dem Erfolg der vergangenen Jahre mit unter anderem Deichkind und Sportfreunde Stiller, gehen dieses Jahr neue fantastische Bands an den Start.

Los geht es am 22.09. mit Gruppe A in Hamburg. Mit dabei: Bloodlights, Die Mannequin & Oceansize. Gruppe B steigt am 13.10. in Frankfurt in den Ring. Mit dabei: Crystal Castles, Metronomy & Shitdisco


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MusikNews24
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hamburg, Liga, Rock, Jäger
Quelle: www.wom.fm

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2008 10:28 Uhr von DrPaua
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hmmmm: Wenn du in der Überschrift "Jägermeister" schreibst, musst du im Text nicht von "sehr beliebten Getränkehersteller" schreiben. Im Gegensatz zu den Bands von letztem Jahr kenne ich dies Jahr nur Oceansize - und zwar nur vom Namen her. Ansonsten danke für die Info ;)
Kommentar ansehen
18.09.2008 12:32 Uhr von Doraymefayzo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also gehen dieses Jahr zum ersten mal "fantastische Bands" an den Start.
Weil Sportfreunde Stille und Deichkind sind ja wirklich ziemlicher Schrott.
Von den für dieses Jahr genannten Bands kenen ich auch nur Oceansize.
Kommentar ansehen
18.09.2008 12:55 Uhr von DrPaua
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abgesehen davon, dass Musik Geschmackssache ist sind Deichkind keineswegs "ziemlicher Schrott".

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?