17.09.08 15:41 Uhr
 1.393
 

Australien: Speicherkarte des neu erworbenen Handys enthielt pornografisches Material

Nachdem eine Kundin eines australischen Elektrohändlers ihr neu erworbenes Handy ausprobierte, staunte sie nicht schlecht, als sie auf dem angeblich neuen Mobiltelefon mehrere Pornobilder entdeckte. Das Handy diente nach Aussagen des Unternehmens als Ausstellungsstück.

Auf der Speicherkarte befand sich auch ein Bild eines Mitarbeiters, welches jedoch nicht von pornografischer Natur sei. "Da es sich um ein Ausstellungsstück handelt, ist es normal, dass mit der Handykamera zu Demonstrationszwecken Bilder gemacht werden", sagte ein Sprecher des Elektronikmarktes.

Woher allerdings die pornographischen Bilder kommen, will man nun prüfen. Die Kundin selbst fühlte sich wegen der Bilder nicht unbehaglich. Doch sie wies darauf hin, dass auch Kinder mit dem Handy in Kontakt hätten kommen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kenji|M
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Handy, Australien, Speicher, Material
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Venedig-Marathon: Amateur gewinnt, weil alle Favoriten sich verlaufen
Berlin: Frau setzte ihren Ex-Mann splitternackt in einem Wald aus
Spielehersteller Epic Games Inc. verklagt Spieler wegen Cheatens

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2008 15:43 Uhr von Illiana
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bwahahaha: würde in deutschland nie passieren und ist so wie so ein Einzelfall *ironieoff*
Kommentar ansehen
17.09.2008 15:47 Uhr von Quotendepp
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich fänd´s in Ordnung. ;-)
Kommentar ansehen
17.09.2008 16:23 Uhr von fBx
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
naja woher sollen die kommen: kiddies rein in den laden, bluetooth angemacht am ausstellungsstück und paar bildchen rübergeschickt. so wird es sein und anders kann ich es mir auch nicht vorstellen
Kommentar ansehen
17.09.2008 21:38 Uhr von slowbow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gott Sei Dank: wenigstens keine amerikanischen Verhältnisse.
Von wegen, ich verklage Gott und die Welt um zich Trilliarden ;-)

Kann mit dem Mitarbeiter Foto passieren.
Die Sex Fotos sind allerdings nicht hinnehmbar !

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook testet neue Timeline: News verschwinden, Freundesposts dominieren
Fußball: Neue Nationenliga wird bei ARD und ZDF zu sehen sein
Venedig-Marathon: Amateur gewinnt, weil alle Favoriten sich verlaufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?