17.09.08 11:06 Uhr
 125
 

Jemen: Autobombe nahe der US-Botschaft explodiert

Am heutigen Mittwoch hat es im Jemen nahe der US-Botschaft eine Bombenexplosion gegeben. Wie ein Sprecher der US-Botschaft mitteilte, sei die Autobombe im Sheraton-Viertel von Sanaa detoniert.

Berichten zufolge soll es zwei Explosionen gegeben haben. Zudem seien Schüsse zu hören gewesen.

Ersten Angaben zufolge sollen bei diesem Anschlag zahlreiche Menschen ums Leben gekommen sein. Viele Verletzte seien in die umliegenden Krankenhäuser transportiert worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AMIO
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Botschaft, Jemen, Autobombe
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2008 11:14 Uhr von El Indifferente
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, hatte dieselbe News: ein paar Minuten vorher eingeliefert.
Wurde nicht zugelassen, weil ich geschrieben hatte, das das Botschaftsgebäude mit Raketen beschossen wurde, was angeblich nicht in der Quelle zu lesen wäre.
Hier die von mir benutze Quelle.
http://www.n24.de/...
Man beachte die 4te Zeile des Textes.

Irgendwie fühle ich mich um "die Früchte meiner Arbeit" betrogen.
Kommentar ansehen
17.09.2008 11:17 Uhr von El Indifferente
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Aaaaaargh: Ich bekomm zuviel. N24 hat die News in den wenigen Minuten umgeschrieben, während sie hier in der Warteschlange war. Um 10.50 Uhr stand das mit den Raketen noch drin. 20 Minuten später nicht mehr.

So kann ich nicht arbeiten.

Ziehe aber natürlich alle Einwände und Nörgeleien.zurück.
Kommentar ansehen
17.09.2008 11:37 Uhr von Tyfoon
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
...dann heul doch....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kandidat schafft es, nach 3.899 Bewerbungen endlich zu "Wer wird Millionär"
"Promi Big Brother": Nackt-Künstlerin Milo Moiré befriedigt sich unter Bettdecke
Große deutsche Schauspielerin Margot Hielscher mit 97 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?