17.09.08 10:52 Uhr
 464
 

Duisburg: Blutspur durch Hotel - Polizei sperrt Tatort ab

In Duisburg-Duissern (Nordrhein-Westfalen) hat am heutigen Mittwochmorgen die Leitung eines Hotels die Polizei gerufen, weil eine Blutspur im Gebäude entdeckt wurde. Die Spur zog sich von einem, im Erdgeschoss liegenden, Zimmer, weiter auf den Flur bis zur Straße.

Die Polizei sperrte den Ort des Geschehens großräumig ab und eine Mordkommission nahm die Arbeit auf.

Man fand einige Patronenhülsen (Kaliber 7,65), Einschusslöcher sowie eine Brille, an der Blut klebte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Hotel, Duisburg, Tatort
Quelle: www.fr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2008 11:25 Uhr von Chromgoederin
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
brrrr hört sich nach gutem Stoff für einen Krimi an. Nee mal ohne Scherz, hoffentlich ist nix schlimmes passiert.
Kommentar ansehen
17.09.2008 11:57 Uhr von gofisch
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@Chromgoederin: "...hoffentlich ist nix schlimmes passiert..."

patronenhülsen, blutspur... neee - die wollten bestimmt nur spielen. xD
Kommentar ansehen
17.09.2008 12:46 Uhr von no_names
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieder in Duisburg... was ist da bloss los???
Kommentar ansehen
17.09.2008 14:33 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weitere Informationen: zu dem Geschehen finden sich hier =

http://www.n-tv.de/...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?