17.09.08 09:03 Uhr
 2.333
 

Bayern/Hof: Auf eigenen Wunsch in die Haftzelle

Auf einer Hochzeitsfeier in Hof kam es am vergangenen Sonntag nach den offiziellen Teilen und dem Abendessen gegen 19:00 Uhr zu einer handfesten Schlägerei zwischen einem Vater und seinem Sohn.

Zwei Cousins im Alter von 30 und 27 Jahren waren sich dabei nicht einig, ob eine Schlichtung nötig ist, dabei artete die Schlägerei aus. Beim Schlichten durch Polizeibeamte wurde der eine Cousin besonders rabiat, obwohl er den Streit beenden wollte, und wurde von den Beamten der Feier verwiesen.

Diesen Verweis lehnte er strikt ab und bat die Polizisten, ihn über Nacht in den Haftraum zu sperren, damit die Feier friedlich weiter verlaufen könne. Die Beamten willigten ein und die Hochzeitsgesellschaft konnte friedlich weiter feiern.


WebReporter: Trex54
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bayern, Bayer, Wunsch, Hof
Quelle: www.frankenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer
Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2008 09:22 Uhr von MiefWolke
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
Die News gibt kein Sinn.
Kommentar ansehen
17.09.2008 09:51 Uhr von Lykantroph
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
... gibt überhaupt keinen Sinn! Vater und Sohn schlagen sich?
Zwei Cousins greifen nicht ein?
Als die Polizei schlichtet, wird ein Cousin handgreiflich und lässt sich wegsperren?

Wer hat sich denn nun geprügelt und was hatte der weggesperrte Cousin mit dem Vater und dem Sohn zu tun?
Kommentar ansehen
17.09.2008 10:06 Uhr von trichter26
 
+18 | -13
 
ANZEIGEN
Guckt doch mal auf den Ort Bayern. Wieso sollte es also einen Sinn ergeben?

Und nun färbt mich rooooooooooooot. *lol*
Kommentar ansehen
17.09.2008 10:12 Uhr von Holy-Devil
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Aber warum geht der Cousin nicht einfach wenn er verwiesen wird sondern muss sich einsperren lassen damit die Feier weiter gehen kann?

Das würde nur Sinn ergeben, wenn die Feier im Polizeipräsidium neben den Zellen wäre
Kommentar ansehen
17.09.2008 10:22 Uhr von mort76
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Devil, man kann sehr wohl in eine Situation geraten, in der man ganz genau weiß, daß man bald ausrastet oder etwas dummes tut.
Wenn er dann alleine Zuhause gesessen hätte, wäre er wahrscheinlich immer saurer geworden und wäre zur Feier zurückgegangen, um sich zu revanchieren. Sowas kann man vorhersehen und sich einweisen lassen, beispielsweise.
Vielleicht ist der Herr Choleriker und kennt sich selbst gut genug um zu wissen das das schiefgeht, und wer eine Neigung zu Jähzorn oder cholerischem Verhalten hat, weiß, daß gute Vorsätze nicht lange halten.
Insofern wird das schon seinen Sinn gehabt haben, der Mann hat richtig gehandelt und einen noch ernsthafteren Familienkrach vermieden.
Kommentar ansehen
17.09.2008 11:41 Uhr von Siddhartha68
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Bevor jetzt auf den Bayern herumgehackt wird: Lest mal den Artikel dazu:

http://www.polizei.bayern.de/...
Kommentar ansehen
18.09.2008 08:34 Uhr von Arcaist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht wundern Hof liegt mehr oder weniger bekanntlich in Oberfranken....

Da is das ganz normaaaal...ich muss es wissen, ich komm ursprünglich aus der Ecke. Komisches Volk da...*g*
Kommentar ansehen
18.09.2008 12:33 Uhr von Siddhartha68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@arcaist: Lies doch mal den Link vor Deinem Posting, da steht eben genau drin, dass die Leute nicht aus Bayern bzw. Oberfranken sind..

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?