16.09.08 18:45 Uhr
 318
 

München: Beißwütiger Diskobesucher randalierte und biss Polizisten sowie Türsteher

Von der Polizei wurde am Montag mitgeteilt, dass ein Mann am vergangenen frühen Sonntagmorgen in einem Tanzlokal tobte und sich an der Inneneinrichtung zu schaffen machte. Er hatte zusammen mit einem Bekannten dessen Abschied vom Junggesellendasein kräftig gefeiert.

Der Mann (34) fing dann an, Tische und auch Stühle umzustoßen. Als der Türsteher einschreiten wollte, hat er diesen in die Hand gebissen. Die verständigten Polizeibeamten wollten Schlimmeres verhüten, aber der Mann verpasste einem Polizisten einen Faustschlag ins Gesicht.

Die Sache eskalierte, als der Mann die Beamten auch noch mehrfach in Beine, Oberkörper und Arme biss. Erst durch den Einsatz von Pfefferspray gelang es, den Tobsüchtigen zu bändigen und zu fixieren. Die gebissenen Polizisten mussten sich ambulant behandeln lassen, der Täter kam in eine Klinik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Polizist, Disko
Quelle: www.pnp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Scheidungskosten kann man nicht mehr steuerlich absetzen
Österreich: Wahlkampfberater des Bundeskanzlers festgenommen
München: 24-Jähriger in Isar ertrunken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2008 18:31 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neben ihrer normalen Dienstausrüstung werden wohl in Zukunft Beamte
neben den Handschellen, auch noch einen Beißkorb mitführen müssen.
Wenn sie sich in ambulante Behandlung begeben mussten, hatte der Mann wohl einen ordentlichen Biss drauf.
Kommentar ansehen
16.09.2008 18:53 Uhr von Carry-
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: warum lassen die sich mehrfach beissen? spätestens nach dem ersten schlag/biss wäre ich mit dem schlagstock gegen ihn vorgegangen.
Kommentar ansehen
16.09.2008 23:16 Uhr von Tokata
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
War das jetzt wirklich ein Mann? Solche Beißaktionen ist man dann doch eher von Frauen gewohnt *schmunzel*
Na wie dem auch sei, ich hoffe mal, der "Gute" hatte keine Tollwut.
Kommentar ansehen
17.09.2008 11:00 Uhr von mustermann07
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beschißene Alkleichen: Es gibt keine größeren Trotteln.
Kommentar ansehen
17.09.2008 11:00 Uhr von karsten77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beißen: Tollwut?
Vampir? :)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Studie: Diesen Kunden reichen Eisverkäufer eine besonders große Kugel Eis
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" & "Ansammlung von Clowns"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?