16.09.08 17:45 Uhr
 591
 

München: U-Bahn-Schläger verletzt zwei Menschen

Am Freitag Morgen wurden an der Münchener U-Bahnstation Michaelibad zwei Menschen von einem etwa 20 - 30 Jahre alten Mann angegriffen. Der Schläger soll schon in der U-Bahn aus Richtung Ostbahnhof die anderen Fahrgäste lautstark beleidigt haben.

Auch auf der Rolltreppe am Bahnsteig hörte er nicht auf, die Menschen zu beschimpfen und zu provozieren. Einen 32 Jahre alten Passanten, der ihn zum Aufhören aufforderte, schlug und trat er zu Boden. Das Opfer erlitt einen Nasenbeinbruch.

Ein 56 Jahre alten Mann, der helfen wollte, wurde auf gleiche Weise vom Schläger verletzt und wurde wegen einer Gehirnerschütterung behandelt. Der Gewalttäter flüchtete daraufhin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kuemmelmonster
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Mensch, Bahn, U-Bahn, Schläger, U-Bahn-Schläger
Quelle: www.region-muenchen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2008 17:38 Uhr von kuemmelmonster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine genaue Personenbeschreibung steht in der Quelle. Bitte genau lesen!

Hoffentlich findet die Polizei diesen Schläger, bevor er weiteres Unheil anrichtet. Es besteht die Möglichkeit, dass er wegen seiner Herkunft abgeschoben werden könnte.

Haben diese primitiven Schläger aus dem harten aber gerechten Urteil gegen Serkan A. und Spyridon L. denn gar nichts gelernt???
Kommentar ansehen
16.09.2008 17:58 Uhr von Styleen
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
nach der Täterbeschreibung: wäre das jeder zweite... zumindest in Nürnberg´s U-Bahnen ...
Kommentar ansehen
16.09.2008 17:59 Uhr von ionic
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@autor wo war ein hartes und gerechtes urteil? hab ich was verpasst? die 2 sind immernoch auf deutschem boden?!!?

zur topic...

na ja ich hab jetzt echt keine lust hier nacher als nazi etc beschimpft zu werden nur weil ich denk dass so einer nix in deutschland verloren hat, weil ich in ner münchner ubahn auch nachts noch sicher unterwegs sein will....
Kommentar ansehen
16.09.2008 18:08 Uhr von Borgir
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@autor: hartes urteil gegen serken? lächerlich...der hätte noch viel länger eingesperrt gehört. der gute war schon sehr oft vorher auffällig und polizeikundig. wie war das: 30 verfahren oder so? 12 jahre für einen schläger klingen lang, sind aber bei dem absolut nicht ausreichend.
Kommentar ansehen
16.09.2008 18:18 Uhr von Yuggoth
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Kuemmelmonster: Wer von Hausaus Gewaltbereit ist lernt auch nicht aus der Verurteilung anderer siehe USA, nur weil es in einigen Bundestataaten die Todesstrafe gibt heisst das nicht das in diese Staaten nicht auch noch Menschen getötet werden.
Wer prügeln will und Gewaltbereit ist tut das immer und überall egal welche Strafen drohen.
Kommentar ansehen
16.09.2008 18:23 Uhr von JCR
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Immer diese politisch reingewaschenen Begriffe.

"Südländer", was soll das sein? Ein Bayer? Österreicher?
Kommentar ansehen
16.09.2008 18:31 Uhr von Yuggoth
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@Kümmelmonster: Nein, nicht lebenslang wegsperren, jeder hat eine zweite Chance verdient sich zu beweisen und zu zeigen das er doch nicht SO ein schlechter Mensch ist.
Per se ist jeder Mensch gut, nur die Erziehung und seine Umwelt formen Ihn.
Denn Spruch mit der wirtschaftlichen Krise streichst Du am besten ganz schnell wieder, das kann nicht ernst gemeint sein.
Kommentar ansehen
16.09.2008 18:33 Uhr von HerrGabriel
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Schon wieder ein schrecklicher Einzellfall die Einzelfälle wollen gar nicht aufhören.
Kommentar ansehen
16.09.2008 19:01 Uhr von huehnerhugo
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Bestimmt: die zwei Kreaturen, die sich hier so lauthals für ihren Held Serkan eingesetzt haben.
Kommentar ansehen
16.09.2008 19:09 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
hmmm: Personenbeschreibung in der Quelle...
na alles klar!!!
Kommentar ansehen
17.09.2008 08:16 Uhr von StaTiC2206
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaub ich: hätte schlagstock gezückt und dem kerl eins auf die nuss gehauen. aber im endeffekt ist es dann wieder eine rechtsradikale handlung und man bekommt im sinne der erbsünde das volle strafmaß aufgebrummt

aber südländischer typ mit dreitagebart, weißen schuhen, silberkette etc. klingt irgendwie nach nem ganz bestimmten klischee.
Kommentar ansehen
17.09.2008 12:15 Uhr von mustermann07
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt für mich nach Türke: aber das würde ich natürlich niemals sagen, ich will ja kein Türken-Bashing betreiben.
Kommentar ansehen
17.09.2008 12:29 Uhr von high-da
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
jaja standart sprüche: jungs nicht so schnell vorurteilen.
kann genauso gut auch ein deutscher gewesen sein der zu lange unterm tussy toaster war ;-)

ch sage ja nur fürther schläger wo die meisten auch gedacht haben das es ein ausländer (türke)war, und zum schluß war es der rené
Kommentar ansehen
17.09.2008 21:26 Uhr von mustermann07
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt für mich nach Südländer. aber das würde ich natürlich niemals sagen, ich will ja kein Südländer-Bashing betreiben.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?