16.09.08 17:15 Uhr
 5.450
 

Russische Atom-Bomber patroullieren entlang Südamerika

Die beiden russischen TU-160, strategische Überschall-Bomber, landeten in der vergangenen Woche in Venezuela. Sie haben dort erfolgreich eine Patrouille entlang der südamerikanischen Küste durchgeführt, so ein Sprecher der russischen Luftwaffe.

"Der Flug fand in strikter Übereinstimmung mit internationalen Vorschriften für die Nutzung des Luftraums über neutralen Gewässern, ohne Verletzung der Grenzen anderer Staaten statt", erklärte der Sprecher weiter.

Die TU-160 Blackjack ist ein schwerer, strategischer Bomber, welcher mit Überschallgeschwindigkeit nukleare und konventionelle Waffen an sein Ziel bringen kann.


WebReporter: :raven:
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bombe, Atom, Russisch, Südamerika
Quelle: en.rian.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen
USA: Donald Trump will Geheimakten zum JFK-Mord veröffentlichen
Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

39 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2008 17:02 Uhr von :raven:
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In anderen Quellen konnte man lesen, das Russland ihre Blackjacks extra aus der Mottenkiste geholt haben. Irgendwann wurden angeblich die Spritkosten so hoch, dass ein Regelbetrieb nicht bezahlbar war.
Kommentar ansehen
16.09.2008 17:22 Uhr von scuba1
 
+32 | -19
 
ANZEIGEN
Bomber: Hoffentlich bleiben die Kosten unbezahlbar uns sie gehen pleite daran.
Kommentar ansehen
16.09.2008 17:26 Uhr von moep01
 
+18 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.09.2008 17:29 Uhr von moep01
 
+16 | -25
 
ANZEIGEN
lol: und n i gehört ja auch noch rein.
Kommentar ansehen
16.09.2008 18:24 Uhr von Tomoko
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
@Nesselsitzer: -> Nur bitte keine Atomwaffen in der Karibik oder über den Amazonas abladen. Da hätte die Menschheit nicht viel von.<-

Die sind weltweit nicht gern gesehen, oder willst welche vor der haustür haben?

Aber bevor die Russen über den Amazonas oder sonstwo Atomwaffen verlieren, werden das die Amis in ihrem eigenen Land schaffen
http://www.focus.de/...
Kommentar ansehen
16.09.2008 18:41 Uhr von biberstern
 
+6 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.09.2008 19:05 Uhr von DerBibliothekar
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Flugzeuge? In Zeiten von ICBM´s schon fast auf romantische Weise Altmodisch....
Kommentar ansehen
16.09.2008 19:31 Uhr von ferrari2k
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@biberstern: Eine Tastatur hat auch eine Shift-Taste sowie Kommata und Punkt. Nur so als Tip.
Kommentar ansehen
16.09.2008 19:33 Uhr von Babalou2004
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
Warum soll Russland nicht das Gleiche wie die USA und GB machen?
Babalou
Kommentar ansehen
16.09.2008 19:34 Uhr von all-in
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@Nesselsitzer: Wenn man den Zustand der Budneswehr betrachtet, sollte man sich doch bedeckt halten:

"Verkommt die Bundeswehr zur Bettelarmee?

Kärgliche Kasernen, unterbezahlte Soldaten: Es ist ein ärmliches Bild, das die Fürsprecher der Soldaten vom gegenwärtigen Zustand der Bundeswehr zeichnen. Der Wehrbeauftragte Robbe, aber auch Verteidigungsminister Jung fordern vor allem eines: Mehr Geld."

http://www.stern.de/...


"Bundeswehr

Lebensgefährliche Mangelwirtschaft

Die Beschwerdeliste des Wehrbeauftragten ist lang in diesem Jahr: Die Bundeswehr leidet unter mieser Ausrüstung, Bürokratie und Übergewicht


[...]

Selbst bei so simplen Dingen wie Jacken gibt es Probleme. "Erneut hielten Soldatinnen und Soldaten es für erforderlich, Ausrüstungsgegenstände auf eigene Kosten zu beschaffen", schreibt Robbe in seinem Wehrbericht. Vor allem sei es um "Kälteschutzjacken für die Patrouillentätigkeit in Afghanistan" gegangen und um Pistolenholster, die auch über der Splitterschutzweste "Bristol" getragen werden können."


http://www.zeit.de/...


Oder auch was schönes:

"Auch hinsichtlich der Ausstattung der Schiffe und Boote
gab es eine Vielzahl von Eingaben. So wurde bei meinem
letzten Truppenbesuch bei UNIFIL vermehrt eine ?Kannibalisierung der Schiffe beklagt. Sobald ein Schiff aus
dem Einsatz zurückkehrt, würden einsatzwichtige Geräte
und Teile ausgebaut, um ein anderes Schiff vor dem Auslaufen ins Einsatzgebiet damit einrüsten zu können."

http://www.bundestag.de/...
Kommentar ansehen
16.09.2008 19:34 Uhr von Dierk Uhlig
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
diese: ganze armeescheiße gehört abgeschafft. MENSCHEIT wann wirst du endlich aufwecken und das tun was in deinen benutzerhandbuch steht: deinen nächsten zu lieben und zu achten und andere lebenseinstellungen zu tolerieren
Kommentar ansehen
16.09.2008 20:04 Uhr von Bluti666
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
"Verkommt die Bundeswehr zur Bettelarmee?": Ja hoffentlich...es gibt wichtigere Dinge, welche finanziert werden müssten, nicht Aufrüstung, Krieg und Mord!!!
Kommentar ansehen
16.09.2008 20:42 Uhr von Weltenwandler
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Anscheinend: kooperieren die Staaten um die USA wohl lieber mit dem russen als mit dem geographisch näher gelegenen USA.
Aber wenn man bedenkt wie der Amerikaner ALLE Staaten behandelt die nicht die vereinigten Staaten sind ist das durchaus verständlich. In einem Ernstfall eines bewaffneten Konfliktes würden sie sich ganz schön umgucken. Die amerikansiche Strategie basiert auf Luftüberlegenheit und sie hatten es durch alle Zeitalter nie mit einem nennenswerten kampfbereiten Militär außer den Deutschen zu tun, und in diesem Falle sprechen ihre eigenen Verlustzahlen ja gegen sie.
Der Amerikaner muss einsehen das es jetzt Zeiut ist für die anderen Staaten SEINE Wirtschaft auszubeuten anstatt umgekehrt.
Kommentar ansehen
16.09.2008 20:50 Uhr von cYpher23
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@all-in und Nesselsitzer: Freut euch doch, DASS es so ist.
Besonders Nesselsitzer. Willst du etwa, dass die Russen anfangen so viel aufzurüsten wie die USA? Wozu? Und spricht es nicht eher FÜR die Russen, dass sie nicht so viel Geld aus dem Fenster rausschmeißen?

Ich weiß nicht, was du überhaupt willst. Auf der einen Seite lachst du das militärische Etat Russlands aus, auf der anderen schimpfst du darüber, dass Russland in den letzten Jahren verstärkt aufgerüstet hat.

Mein Gott! Freu dich doch lieber, dass die Panzer nicht schon längst in deinem Vorgarten stehen!

Aber das ist hier ja eigentlich gar nicht das Thema...
Kommentar ansehen
16.09.2008 21:26 Uhr von cYpher23
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Nesselsitzer: Ok! (:
Kommentar ansehen
16.09.2008 21:32 Uhr von royaLred
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Freak :o: Nesselsitzer...

"Die Bundeswehr maßt sich ja auch nicht an, in Südamerika auf Atom-Patrouille zu gehen bzw. Weltpolizei (...außer im UN-Verbund) zu spielen. "

stimt die selbsternante Welpolizei haben wir schon, unsere friedlichen Cowboys...

Ausserdem normal das die Bundeswehr sich sowas nicht anmahst, Sie darf es nicht! schon vergessen? ausserdem sitzt die schon so tief in Bush seinem A**** mich würds wundern wen da noch was kommen würde....

"Hast Du Dir schon mal persönlich den russischen Rosthaufen - genannt Marine - im Fjord von Murmansk aus der Nähe betrachtet? Ich hab´s !
"

Man! das zeigt doch mal wie vriedleben dieses Land ist! ich geb dir vollkommen recht. Nix mit Massen aussrüstungs produktion (Amerika *hust*)

"Einer der größten Fortschritt in Deutschland ist, dass wir den Militär-Etat derart zusammengestutzt haben. Ist auch meine Meinung. Natürlich ist dies auch dem Engagement der NATO und im speziellen der USA zu verdanken. "

lol.. =)) bisst du ein Ami? ich mein so Naiv kann nur Bush persönlich sein =)), peinlich
Kommentar ansehen
16.09.2008 22:04 Uhr von Tomoko
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@ royaLred: Nesselsitzer ist nur einer der seine Rosa USA-Brille aufhat und nicht realisiert das unter anderem auch Deutsche Soldaten für die Sache die die Amis angezettelt haben sterben.

--> Einer der größten Fortschritt in Deutschland ist, dass wir den Militär-Etat derart zusammengestutzt haben. Ist auch meine Meinung. Natürlich ist dies auch dem Engagement der NATO und im speziellen der USA zu verdanken.<--

Alleine wenn man das liest, kann man nur den Kopf schütteln.
Deutschland wird absichtlich klein gehalten. Aber die Technik die aus Deutschland entwickelt wird, wird mit Kusshand angenommen.
Kommentar ansehen
16.09.2008 22:07 Uhr von F.Y.A
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
lol: Atom-Bomber, Schlachtschiffe solche Begriffe hört man oft wenn es um Russen geht und die Amis spielen wohl mit Gummibooten und Modellflugzeugen ? Wenn Europa nicht bald eine andere Auslandspolitik führen wird, sind wir am Ende die Verlierer.
Kommentar ansehen
16.09.2008 22:48 Uhr von Tomoko
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
tztz muss der Vergleich zu WW II wieder herhalten?

na wenn WW II herhalten muss, dann nehmen wir die Amis, wo die überall involviert waren

http://www.uni-kassel.de/...

und die Liste geht nur bis 2001

Seit 1953 haben es die Amis nicht geschafft 5 Jahre in Folge durchzuhalten sich nirgendwo einzumischen. Aber davon redet man nicht, lieber die Altschulden immer wieder vorkauen.

Übrigens wegen Japan, nichts, aber auch gar nichts rechtfertigt den Gebrauch von Massenvernichtungswaffen gegen Zivilbevölkerung auch kein Pearl Harbour.
Kommentar ansehen
16.09.2008 23:00 Uhr von idiotenkiller
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
wir menschen können nicht anders. da wir auch nur ein teil des ganzen (natur, evolution und so ;) sind, können wir uns nicht anders verhalten.

selbst wenn die meisten ehrlich beteuern, alles möge doch friede, freude, eierkuchen sein.

es kann nicht nur eine seite geben. es gibt nun mal gut und schlecht (bischen grauzone vielleicht dazwischen aber seis drum).
es kann nicht allen gutgehen, schlecht gehen ja, gutgehen absolut nicht.

es kann einem nur gut gehen wenn es jemandem anderen schlechter bzw. schlecht geht. (ying & yang, + & -, tag & nacht, etc...
derjenige versucht dann alles, um zu erreichen, dass es auch ihm gut geht. (meistens auf kosten von demjenigen, dem es momentan gut geht)

übertragen auf unsere welt, wird es also auf unabsehbare zeit so weitergehen und schlimmer werden.
arme länder wollen ihren lebensstandard erhöhen, reiche länder wollen ihren im gegenzug nicht aufgeben bzw. runterfahren.

survival of the fittest, derjenige der sich am besten anpasst bzw. entwickelt wird überleben. ein ewiger kampf um die vorherrschaft.
wenn man den begriff "zivilisiert" per se betrachtet, dann heisst das in etwa soviel als im einklang mit der umgebenden umwelt (mensch, tier, natur, etc...) friedfertig und respektvoll zu leben. davon sind wir in ungefähr so weit entfernt wie die neandertaler von der kernfusion. :D

ganz ehrlich, ich gebe unserer globalen zivilisation in ihrer jetzigen form keine 100 jahre mehr. viele von uns werden die krassen sozialen umwälzungen noch zu lebzeiten erleben, die meisten dieser veränderungen werden mit gewalt verbunden sein.

falls wir uns nicht vorher selbst ausrotten oder ausgerottet werden (katastrophen) schaffen wir es vielleicht in ferner zukunft (also wirklich fern) zu einer globalen, friedfertigen wissensgesellschaft. aber nur vielleicht.
Kommentar ansehen
16.09.2008 23:28 Uhr von cYpher23
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Nesselsitzer: "...blabla... Als Russe schreibst Du: ...blabla..."
Woher willst du denn wissen, dass ich Russe bin? In meinem Pass steht: "Staatsangehörigkeit: Deutsch". Und das ist mein einziger Pass. Oder weißt du da etwa mehr, Deutscher? Na dann her damit. Interessiert mich brennend!
Kommentar ansehen
17.09.2008 00:43 Uhr von CasparG
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
die amis: schüppern bei vollmond im schwurzen meer rum - un die russis besuchen onkel chavez mit ihre donnavögel - like in
de childrens garden...
Kommentar ansehen
17.09.2008 00:51 Uhr von umb17
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Kindergarten heißt auch im englischsprachigen Raum "Kindergarten"...
Kommentar ansehen
17.09.2008 07:02 Uhr von Sant_Gero
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Tomoko: Ohne deinen Kommentar inhaltlich abwerten oder negieren zu wollen, aber die angegebene Quelle nimmt es auch nicht ganz so ernst.
Bei der dort aufgeführten *Operation Wipeout* ging es z.B. lediglich um die Vernichtung/ Zerschlagung des hawaiianischen Cannabis-Anbaus.

MfG
Kommentar ansehen
17.09.2008 07:23 Uhr von mort76
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Gero, das macht nichts, die Liste ist doch wirklich lang genug.
Zu lang, um sie hier posten zu können.
Wie würde eine entsprechenden Liste für Rußland aussehen?
Die würde auf eine Briefmarke passen.

Refresh |<-- <-   1-25/39   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

330.000 Haushalten wurden wegen unbezahlten Rechnungen Strom abgestellt
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?