16.09.08 16:10 Uhr
 2.687
 

Köln: Versenkbare Urinale sorgen für Streit unter den Parteien

Die politischen Parteien der Stadt Köln streiten sich jetzt wegen zweier versenkbarer Stehtoiletten.

Diese "Urilifter" sollten von den Abfallwirtschaftsbetrieben Köln errichtet werden und sollten ein Geschenk an die Stadt sein. Durch die Einrichtung soll das Wildpinkeln reduziert werden.

SPD und Grüne sind aber gegen die Urilifter. Offiziell ist man der Meinung, dass eine ordentliche Toilettenversorgung Vorrang habe. Die CDU bezichtigt die Parteienvertreter aber, dass man eher an mögliche Verstöße gegen das grundgesetzliche Gleichheitsgebot denkt. Urinale nutzen nur Männer.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Köln, Streit, Partei, Verse
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme
Weitere schwedische Ministerin spricht von sexueller Belästigung auf EU-Ebene

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2008 16:12 Uhr von style-xy
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Oha Und wie soll das funktionieren?
Auf Knopfdruck kommt dann ein Pissoir aus dem Boden?
durchaus interessant!^^
Kommentar ansehen
16.09.2008 16:15 Uhr von campino1601
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@style-xy: nein Nachts bzw. ab einer bestimmten Uhrzeit gehen die Dinger hoch.
Obs was bringt? wer sonst um die Ecke in ne dunkle Ecke zum pinkeln geht wird sich bestimmt nicht auf einmal mitten auffem Platz an son Ding stellen.
Kommentar ansehen
16.09.2008 16:17 Uhr von kaschper69
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Was nutzt das grundgesetzliche Gleichheitsgebot: wenn es eh nur die Männer sind, die ansonsten an jeder Straßenecke oder Baum "wildpinkeln" ? Die Frauen sind wenigstens (ich hoffe ich werde jetzt nicht enttäuscht) so anständig und suchen sich für die Verrichtung der Notdurft entsprechende Räumlichkeiten auf.
Kann dieses Argument also beim besten Willen nicht verstehen !
Kommentar ansehen
16.09.2008 16:20 Uhr von Travis1
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@kaschper: Stimmt!

Ich habe auch noch keine Frau an die Wand pinkleln sehen.
Kommentar ansehen
16.09.2008 16:26 Uhr von Flund3r
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
@kaschper und Travis: Keine Angst auch das kommt oft genug vor;)
Kommentar ansehen
16.09.2008 16:50 Uhr von ZTUC
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
können doch auch Frauen benutzen: Hab mal gelesen, gibt da etwas, mit dem auch Frauen in Stehen pinkeln können, nannte sich glaub Urinella oder so. Das wie nie Filtertüte geformt (halt ohne Poren) und da wird dann der Strahl entsprechend gelenkt.
Kommentar ansehen
16.09.2008 18:33 Uhr von Lady_Die
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
hey! die männer pissen sowieso überall wo sie wollen, nur Frauen können das nicht so unauffällig. Aber, ganz ehrlich? Lieber pinkel ich mir in die Hosen oder riskiere, dass jemand meinen blanken Hintern sieht, als öffentliche Toiletten zu benutzen, die wahrscheinlich alle 6 monate gereinigt werden...
Kommentar ansehen
16.09.2008 18:50 Uhr von claeuschen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geschichte hat einen Vorlauf: Schon vor ein Tagen wurde darüber berichtet:
http://www.koeln-nachrichten.de/...
Kommentar ansehen
16.09.2008 19:50 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kaschper, sie würden, wenn sie könnten.
Frag mal eine Frau, wie es in Kneipen und Diskos auf den Damentoiletten aussieht, wenn das bessere Geschlecht mal saufen geht- die werden dir bestätigen, daß Frauen da die größeren Schweine sind. Das ändert sich nicht prompt beim Verlassen einer Kneipe.
Ich kenne eine Frau, die sich regelmäßig drüber beschwert, daß nur wir Männer auf die Schnelle an die Hauswand können...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?