16.09.08 13:33 Uhr
 1.739
 

Israel möchte 1.000 US-Hightech-Bomben kaufen

Das US-Verteidigungsministerium hat verkündet, dass an Israel 1.000 Bunker-brechende Bomben verkauft werden sollen. Die Genehmigung durch den Kongress steht noch aus.

Der gesamte Auftragswert beläuft sich auf 77 Millionen Dollar (ca. 55 Millionen Euro). Diese Bunker-brechenden Bomben, auch Bunker Buster genannt, könnten dazu verwendet werden, um im Iran befindliche Atomanlagen anzugreifen.

Der israelische Verteidigungsminister Ehud Barak hat immer wieder betont, dass im Zusammenhang mit den iranischen Atomanlagen alle Mittel recht wären, um die Inbetriebnahme zu verhindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: :raven:
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Israel, Bombe, Kauf
Quelle: www.kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" und "Ansammlung von Clowns"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

37 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2008 12:56 Uhr von :raven:
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Nachricht ist für mich merkwürdig, da bereits vor ca. zwei Jahren solche oder ähnliche Bunker Buster an Israel geliefert wurden. Bedeutet das nun, dass die damalige Lieferung nicht ausreicht? Für was auch immer? Oder ist das eine medienwirksame Finte, nach dem Motto, die Amis/Israelis können erst angreifen, wenn geliefert wurde und dabei steht ein Angriff mit den bereits vorhandenen Bomben kurz bevor?

Auf youtube gibt es ein Video zu der Bombe:
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
16.09.2008 13:44 Uhr von usambara
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
kaufen? zuletzt wurden sie noch verschenkt.
Kommentar ansehen
16.09.2008 13:47 Uhr von bliss.rds
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
tja: "Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen."-Albert Einstein

Ihr schafft das schon, jungs und mädels... :(
Kommentar ansehen
16.09.2008 13:48 Uhr von JackIT
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
bombing, man merkt es doch immer deutlicher, das wir wieder auf einen krieg eingestimmt werden sollen.
Kommentar ansehen
16.09.2008 14:00 Uhr von Praggy
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
stimmt: ne verteidigungswaffe sieht in meinen augen anders aus. verteidigungswaffen gestehe ich jedem land zu. aber angriffswaffen ???? wobei, wenn es keine angriffswaffen geben würde bräuchte man auch keine verteidigungswaffen. schon komisch, nachdenken darf man drüber nicht. ;-)
Kommentar ansehen
16.09.2008 14:06 Uhr von vmaxxer
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
tjaja das liebe Israel..... so friedliebend.... so anti-terror-mäßig...


Irgendwie hoffe ich das die sich bei "irgendeiner" aktion mal eine seeehr blutige nase holen....

...Soviel Geld für so einen quatsch ausgeben....
Kommentar ansehen
16.09.2008 14:06 Uhr von JCR
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ganz tolle Idee. Kernkraftwerke zu zerbomben, damit sich das Uran auch schön in der Atmosphäre verteilt. Allein Tschernobyl hat das Vierzigfache dessen angerichtet, was die Hiroshima-Bombe an Fallout verursacht hatte. EIn Angriff auf AKW´s kommt einem nuklearen Holocaust gleich.
Kommentar ansehen
16.09.2008 14:17 Uhr von Tomoko
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Nun wenn die schin ein AKW in die Luft jagen, dann können sie gleich noch eine ihrer A-Bomben hinterher werfen und sagen das AKW war schuld. Das wird dann eh nicht angezweifelt.

Wer Ironie oder dergleichen findet, darf sie behalten :-)


Aber ich hoffe, zu unser aller Wohl, das sich die Jungs da unten am Riemen reissen und sich nicht von der Sonne die restlichen wenigen noch intakten Gehirnzellen rausbrennen lassen.
Kommentar ansehen
16.09.2008 14:28 Uhr von StaTiC2206
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
ich würde eher nem Geisteskranken 100kg C4: verkaufen als nur eine einzige bombe israel zu überlassen. israel ist der hauptaggressor im nahen osten und von dem angriffswahn schlimmer betroffen als die usa.
Kommentar ansehen
16.09.2008 14:38 Uhr von M3A1
 
+4 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.09.2008 14:45 Uhr von :raven:
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@M3A1: Was bitte ist ein "Schutzstaat"?
Kommentar ansehen
16.09.2008 14:46 Uhr von modano09
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Fall eigentlich erledigt - Israel bekommt nichts: war zumindest letzte Woche die Erklärung des Pentagon. Weder diese Bomben, noch die Überflugrechte über den Irak oder Tankflugzeuge werden Israel zu verfügung gestellt bzw. bewilligt.
Kommentar ansehen
16.09.2008 14:46 Uhr von JackIT
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
er meinte wohl schurkenstaat :p
Kommentar ansehen
16.09.2008 15:02 Uhr von K.A.L.
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
zerstörung von atomanlagen?! nehmen wir mal an, der iran hat atomanlagen... kommt denn keiner auf die idee dass die dinger hochgehen oder wenigstens deren inhalt austritt wenn sie mit dutzenden von bomben beworfen werden?!
wer´s glaubt ist selber schuld.
Kommentar ansehen
16.09.2008 15:10 Uhr von :raven:
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Mir sind Bewertungen relativ egal, aber wie ich mir bei einer einfachen Frage ein Minus einfangen kann, ist mir schleierhaft.
Manchmal bin ich mir nicht sicher, ob vor dem Klicken nachgedacht wird :-)
Kommentar ansehen
16.09.2008 15:14 Uhr von ciller
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@nesselsitzer: "Mensch, Jungs, merkt doch mal, dass uns die totalitären Machthaber in Muselmanien "nicht wirklich" ernst nehmen..."

hast recht, dich kann man nicht ernst nehmen,
hauptsache die bösen moslems warens wiedermal ist deine meinung, und das kennt man schon hier bei sn
Kommentar ansehen
16.09.2008 15:17 Uhr von Tyfoon
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@M3A1: Kreaturen wie Du bieten mit ihren Parolen doch erst den idealen Nährboden für wachsenden Antisemitismus. Also schön den Ball flach halten.
Kommentar ansehen
16.09.2008 16:06 Uhr von Babalou2004
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
wofür braucht ein so kleiner Staat (Größe von Hessen) Angriffswaffen?
Bomben? Wollen die ihr eigenes Land bombardieren?
Babalou
Kommentar ansehen
16.09.2008 16:13 Uhr von Babalou2004
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ K.A.L. die Anlagen sind unterirdisch. Nicht mehr knackbar. Israel hätte sonst in seiner Großherrenart schon längst Bomben drauf geworfen. Jetzt hoffen sie mit den Bomben durch die Abschirmung zu kommen.
Babalou
Kommentar ansehen
16.09.2008 16:42 Uhr von Kacknoob
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Keinen Schimmer wie lange der Mist da noch weitergeht. Geben tun sich doch inzwischen alle Seiten nichts mehr. Egal wo man auf die Karte schaut, die Kriegsbereitschaft wächst ungefähr genauso schnell, wie der gesunde Menschenverstand schrumpft.

Alle Seiten halten sich für die Pächter der einzigen Wahrheit und Ihre Hassprediger gewinnen immer mehr an Boden. Der Wahnsinn nährt sich selbst. Wie kann man denn noch an Frieden und den guten Willen glauben, wenn man solche Nachrichten wie in den vergangenen Tagen, Wochen oder gar Jahren liest.

Das einzig dumme daran ist, dass die widerwärtigen Schmarotzer die es eigendlich verdienen, keine einzige dieser Bomben fürchten muss. Egal ob Israelis, Palestinenser oder Iraner... am stärksten müssen diejenigen den Irrsinn ausbaden, die am wenigsten dafür können. Aber jedes weggebombte Leben wird nur weiteren blinden Zorn wecken und die Armee der blinden Irren sträken, die man ja hier angeblich bekämpfen will.

Keiner von uns kann hier wirklich ergründen wer da Recht hat. Nur jemand der vollkommen das Denken aufgegeben hat, kann glauben, das diese Bomben helfen werden den Frieden zu sichern.

Unterdrückte Menschen kämpfen verzweifelt um Ihr Leben und wir sprechen von Atomwaffen. Frauen und Kinder die bereit sind, aufgrund eingeflüsteter Rachefantasien und erlebtem Leid Ihr Leben zu opfern um möglicht viele "Sünder" in den Tod zu reißen und wir chauffieren uns über 1000 Bomben. Ich frage mich wirklich, wer da unten behaupten will er sei im Recht?

Leider hören wir wohl alle viel zu selten von den Menschen dort, die keinen Krieg mehr wollen und ich bin mir sicher, dass das eine ganze Menge sein werden. Aber solange Rache und Gewalt die Reaktionen auf Terror sind kann daraus UNMÖGLICH Frieden erwachsen. Solange ich nicht versuche meinen Feind zu verstehen, wird er auch immer mein Feind bleiben.

Ausserdem gibt es viel zu viele die Profit und Vorteile aus diesem Konflikt ziehen und solange es diesen Kräften gelingt uns glauben zu machen, dass alle Muslime Terroristen und alle Israelis nur klatblütige Killer sind gibt es ja auch keinen Grund diese "Kreaturen" als Menschen zu sehen.

Mit einem klaren Feindbild hat der Tag struktur.

Gruss
Kacknoob
Kommentar ansehen
16.09.2008 17:04 Uhr von 102033
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
na, wenn s demnächst knallt, dann aber ganz gewaltig :-O
Kommentar ansehen
16.09.2008 17:07 Uhr von LoneZealot
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
@ mcinternet: In Deinem Kopf mag das so sein, aber in der Realität hat das NICHTS mit Holocaust usw. zu tun.

"Richtig! Von unseren Steuergeldern .... Ganz laut [Holo...] schreien, und schon kommen wieder einige -zig Milliönchen ..."

Lachhaft.
Kommentar ansehen
16.09.2008 17:17 Uhr von LoneZealot
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
@deinemuddaoida: "steine werfenden Palästinenser! wie soll man sich den sonst gegen ein Volk wehren, die fast keine Waffen hat und sich mit Steinen verteidigt?"

Du scheinst wirklich Abseits der Realität zu Denken und keinerlei wissen über den Nahostkonflikt zu besitzen.

Die Leute die VORNE Steine werfen, werden von hinten von Leuten mit Schnellfeuerwaffen gedeckt. Klar, die Medien zeigen oft nur die vorderen Steinewerfer aber selbst der Dümmste weiss das die Araber mit Waffen angreifen.

"ich hoffe nur das die Israelis Iran angreifen damit die Iraner auch mal zum zug kommen können ;) schaumermal wer dan welches land zuerst auslöschen wird"

Also das der Iran das zuende bringt was die Nazis gerne gewollt hätten?
Kommentar ansehen
16.09.2008 21:08 Uhr von Nightwalker1974
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Das geht ja garnicht !!!!!!!!!! Wie blind sind denn die Politiker Weltweit das se einen kommenden Angriffskrieg unterstützen ?? Es kann ja wohl nicht angehen das aufgrund eines einspruchs von Israel keine moderne Technik in den Iran verkauft werden durfte , weil diese nur negativ gegen Isreal genutzt werden würde . Im Iran soll Atomenergie produziert werden was wiederum dem isrealischen Volk nicht gefällt - also muß die ganze Welt diese Meinung vertreten - weil alles immer gegen Isreal verwendet wird . Aber das sich Israel mit Waffen eindeckt um einen Super-GAU auslösen zu können und einen Angriffskrieg führen kann wird alles übersehen . Ich möchte hier abstand von irgendwelchen rechten Einstellungen nehmen - aber nur weil das jüdische Volk verfolgt und getötet wurde ist es kein Grund das es seit jahrzehnten tun und lassen kann was es will , und zu allem überfluß von den westlichen Länder behütet und unterstützt wird .

In manchem werd ich Hass erzeugen und von anderen die Schulter geklopft weil ich das schreibe was andere nur leise denken . Es ist mir egal - denn ich denk was ich sage und sage was ich denke
Kommentar ansehen
16.09.2008 22:34 Uhr von LoneZealot
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@ Müntesfeind: "Ganz entwaffnen und mit den gleichen Mitteln kämpfen lassen wie die Palästinenser,damit zumindest das Gleichgewicht gewahrt ist."

Also mit AK-47, Handgranaten, Raketen und, nicht zu vergessen, Selbstmordattentätern.

Ganz tolle Idee, und selbst DANN würde Israel gewinnen, auch ohne Selbstmordattentäter!

Da liegt ja euer Neid, ihr kriegt Israel weder totgeredet NOCH schafft es irgendeine Nation, schon garnicht moslemische.

Refresh |<-- <-   1-25/37   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?