16.09.08 10:34 Uhr
 2.248
 

Eurovision Song Contest 2009 wieder mit Jury

Nach dem letzten Grand Prix machten Worte wie "Nachbarschaftspunkte" und "Punkte-Mafia" die Runde. Damit soll jetzt Schluß sein und ab 2009 wird wieder eine Jury eingesetzt. Darauf einigten sich die Vertreter der TV-Anstalten in Moskau.

Die Telefonabstimmung bleibt zwar erhalten, aber sie wird durch die Jury ergänzt. In welchem Verhältnis die Stimmen zueinander gezählt werden ist allerdings noch offen.

Auch die massenhaften Anrufe von Ausländern, die im Ausland für ihr Heimatland stimmen, sogenanntes "Diaspora-Voting", soll eingedämmt werden. Diese Maßnahmen sollen die Veranstaltung gerechter und interessanter machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain_Flint
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Song, Jury, Contest
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kandidat schafft es, nach 3.899 Bewerbungen endlich zu "Wer wird Millionär"
"Promi Big Brother": Nackt-Künstlerin Milo Moiré befriedigt sich unter Bettdecke
Große deutsche Schauspielerin Margot Hielscher mit 97 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2008 09:01 Uhr von Captain_Flint
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den "No Angels" hätte es auf dem letzten Contest aber nicht geholfen, die waren einfach nur schlecht! ;-)
Kommentar ansehen
16.09.2008 10:39 Uhr von nightfly85
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Endlich: wird mal wenigstens ein kleiner Schritt in die richtige Richtung getan. Wobei "Punkte-Mafia" so ein typischer Bild-Ausdruck ist.

Hoffe dass diese Punktezuschieberei endlich ein Ende hat..
Kommentar ansehen
16.09.2008 10:58 Uhr von guslan
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird sich nichts ändern. Früher hat die Jurry auch den Nachbarn die Punkte gegeben.
Kommentar ansehen
16.09.2008 11:11 Uhr von Zetroof
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Diaspora Voting: könnte damit eingedämmt werden. Weniger die Osteuropäer werden Probleme haben, wohl eher die Türken und Armenen.
Kommentar ansehen
16.09.2008 12:01 Uhr von Hawkeye1976
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Nun wenn wir 2009 wieder so eine Gurkentruppe wie die No Angels mit einem so unterirdischen Titel - der dann auch ebenso performed wird - zum ESC schicken, brauchen wir uns um die Punkte eh keine Gedanken zu machen....
Kommentar ansehen
16.09.2008 12:02 Uhr von schmiddy2k
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Es musste ja irgendwas passieren! Mal ganz davon ab ob ich die No Angels mag oder nicht, ich denke das sie im Vergleich zu den anderen Künstlern sehr gut waren.

Aber es war doch die letzen Jahre immer so: Egal wen wir ins Rennen schickten, wir haben immer versagt und das obwohl einige gute Künstler dabei waren, Roger Cicero als Beispiel. Es ist einfach das Problem mit der Punktevergabe und das wird dadurch hoffentlich gelöst.

Ich denke aufjedenfall das es ein Schritt nach vorne ist. Andererseits denke ich auch, dass man aus Deutschland ein Zeichen setzen muss. Ein Ausstieg für ein Jahr wäre bestimmt ein gutes Druckmittel.. ;)
Kommentar ansehen
16.09.2008 12:19 Uhr von Dennis112
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn sie schon dabei sind: Könnten sie gleich wieder einführen dass 90% der Texte in der Landesprache gesungen werden muss und dass nur unveröffentlichte Songs gespielt werden dürfen.
In den letzten Jahren ist der Contest total zum Pop Battle zwischen den einzelnen Ländern verkommen. Jedes Land schickt seine erfolgreichsten Gruppen um irgendwie Erfolg zu haben.
Dabei vergessen wir dass wir mit Gildo hat euch lieb den besten Platz seit 1982 erreicht haben. :)
Kommentar ansehen
16.09.2008 12:24 Uhr von ledeni
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
ja und, jetzt wird halt die Jury eben bestochen: Das nächste Event findet ja in der Ukraine statt (glaube ich)
.....
Kommentar ansehen
16.09.2008 12:31 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ob wir dadurch mehr Punkte bekommen obwohl wir fast nur Retorten-Sänger aus dem Chemielabor hinsenden statt frei geborene Musiker?

Whärend anderswo talentierte Musiker eine Chance bekommen werden doch in Deutschland Amateure von TV-Sendungen wie Kuchenförmchen in 2 Monaten zu Superstars gepresst.
Kommentar ansehen
16.09.2008 12:31 Uhr von L Diablo
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Einfach: nur abschaffen wuerde auch reichen. Egal wie oder was die tun es wird niemals auf ehrlicher Basis ablaufen - so denke ich zumindest.
Kommentar ansehen
16.09.2008 13:11 Uhr von bueyuekt
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@schmiddy2k: Es geht um geschmack! Du magst ja diesen Cicero gut
gefunden haben, aber ich und viele andere auch fanden ihn
eben nicht gut!

Ich weiss garnicht was ihr habt, unter den gewinnern waren
neben den Ostblockstaaten, Griechenland und TÜRKEI!!!

Wer soll den denen Punkte zugeschustert haben??
Ausser Holland, Deutschland und Österreich abgesehen?

Und dann Finnland...Anstatt zu weinen, lieber mal gute
verlieren sein. Ihr glaubt doch nicht wirklich, das NoAngels,
Stefan rab und Gildo gewinnen hätten können??

Könnt an dem System, ändern was ihr wollt, aber es liegt
eher an den Songs/Künstlern.

Änderungsmöglichkeit:
Ich weiss jetzt nicht genau wie die Abstimmung läuft, aber
es wäre sicher Sinnvoll, wenn man die Bevölkerungsanzahl
bei der Gewichtung der Stimmen berücksichtigt.

5000 Stimmen aus Deutschland sind halt nicht gleich 5000
Stimmen aus der Schweiz.
Kommentar ansehen
16.09.2008 13:29 Uhr von SaxenPaule
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
und? Zieht man die Punkte aus Osteuropa ab, wäre zumindest beim vorletzten GrandPrix unter den ersten Plätzen alles gleich geblieben : http://www.bildblog.de/...

D.h. auch der Westen hat die Ostländer gewählt - wie kann da also von zuschachern die Rede sein? Das ist doch pure Bildhetze und nichts weiter.
Beim GrandPrix soll Stimmung gemacht oder aber richtig gut gesungen werden. Roger Cicero ist wenn man den Text nicht versteht grottenlahm und die NoAngels konnten ja wohl mal gar nicht singen (hört euch den Auftritt nochmal bei Youtube an) und das lied ist auch schlecht, weil es keinerlei Ohrwurmcharakter hat.
Kommentar ansehen
16.09.2008 13:29 Uhr von Kingbee
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Merkwürdig: die Ostivsion-Contest-Kacke hat ihr Tagung ausgerechnet beim Ivan?


Minuspunkte her, ich steh´ drauf, es törnt mich an!!
Kommentar ansehen
16.09.2008 15:14 Uhr von homer456
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich finde es: scheiße mit einer jury wird es nie wieder so welche tollen überraschenden siege wie den von lordi geben weil die jury wahrscheinlich die volksmusik mögen wird jury nein danke
Kommentar ansehen
03.01.2009 16:37 Uhr von ariyas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neid ist ein zeichen für akzeptanz!! Die Türkei wird wohl keine probleme haben wiemanch einer sich das wünscht;)))) Der Song ist einfach genial. Demokratische Juri wow, jetzt könnt ihr wieder so punkte verteilen damit euer innere wetschätzung befriedigt wird. hhaaha viel spaß

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kandidat schafft es, nach 3.899 Bewerbungen endlich zu "Wer wird Millionär"
"Promi Big Brother": Nackt-Künstlerin Milo Moiré befriedigt sich unter Bettdecke
Große deutsche Schauspielerin Margot Hielscher mit 97 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?