16.09.08 08:53 Uhr
 129
 

Rumänien: Schafhirte von Bärin schwer verletzt

In den rumänischen Karpaten ist ein Schafshirte von einer Bärin angefallen worden. Dabei wurde der 53-Jährige schwer verletzt. Rettung für den Mann waren seine Hunde, die die Bärin verjagen konnten. Dies berichtet der Fernsehsender "Realitatea TV".

Das Tier zieht zurzeit Junge auf und hatte bereits mehrere Schafe gerissen. Das Opfer der Bärin schwebt nicht mehr in Lebensgefahr.

In Rumänien existieren etwa 5.000 Braunbären. Nirgendwo in Europa gibt es mehr so viele Bären. In Brasov durchsuchen die Bären sogar die Mülltonnen der Bewohner nach Essbarem. Vor kurzem ist ein Mann bei einem Bärenangriff ums Leben gekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rumänien, Schaf
Quelle: www.vol.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?