16.09.08 06:38 Uhr
 108
 

BASF macht Spezialchemieanbieter Ciba ein Milliarden-Angebot

Chemiegigant BASF soll dem Schweizer Chemieunternehmen Ciba 3,8 Milliarden Euro für eine Übernahme geboten haben.

Damit die Übernahme realisiert werden kann, müssten zwei Drittel der Ciba Aktionäre ihre Aktien veräußern. Die Verantwortlichen des Konzerns haben bereits grünes Licht zur Übernahme gegeben.

Nach Angaben eines Ciba-Sprechers dürfte dieser Handel aber zu Stellenverlusten führen.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Milliarde, Angebot
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an
Paketdienste erwägen für Klingeln an Haustür Extra-Gebühren zu erheben
Rumänien ist überraschenderweise Europas Wachstumsmeister

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2008 06:52 Uhr von _Ace_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Nach Angaben eines Ciba Sprechers dürfte dieser Handel aber zu Stellenverlusten führen."

Na klasse, wiedereinmal Profitmaximierung auf Kosten der Arbeitnehmer...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Lebenslang für Deutschen, der 13-Jährige kaufen und foltern wollte
Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an
Brasilien: Ex-Fußballstar Ronaldinho möchte für rechtsextreme Partei kandidieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?