15.09.08 19:09 Uhr
 603
 

Bad Liebenwerda: Betrunkener an Bushaltestelle eingeschlafen und erfroren

Ein Betrunkener ist Sonntagnacht an einer Bushaltestelle im brandenburgischen Bad Liebenwerda eingeschlafen.

Am nächsten Morgen wurde er von einem Mann tot aufgefunden. Der sofort gerufene Notarzt konnte für den Mann nichts mehr tun. Laut Angaben ist der Mann an Unterkühlung gestorben.

Wie der private Wetterdienst "MC Wetter" mitteilt, soll die Temperatur im Landkreis Elbe-Elster in der Nacht zum Montag bei acht Grad Celsius gelegen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Liebe, Trunkenheit, Bad, Bushaltestelle
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2008 19:12 Uhr von Servenia
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Pech: Selbst Schuld. Hört sich vlt. hart an, ich denke aber so. Bei dem obdachlosen Rentner, der tut mir leid. Wenn der andere aber auf dem Heimweg eingeschlafen ist...
Wie gesagt, selbst Schuld.
Kommentar ansehen
15.09.2008 19:13 Uhr von huehnerhugo
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Und das: trotz des angeblichen Klimawandels
Kommentar ansehen
15.09.2008 19:49 Uhr von BadBorgBarclay
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Dumm gelaufen: Wer säuft muss damit rechnen.

Von wegen Globale Erwärmung, Hier ist es ziemlich Kalt.
Kommentar ansehen
15.09.2008 21:12 Uhr von diemama
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Naja ich bin aus der Stadt. Die Bushaltestelle ist genau gegenüber vom Arbeitsamt. Kann man sich ja seinen Teil denken...
Kommentar ansehen
16.09.2008 01:02 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
solche art: todesfälle sollten auch in die alkohol-statistik einfließen.....bittere geschichte

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?