15.09.08 18:59 Uhr
 160
 

Die Deutschen lehnen mehrheitlich Gen-Mais ab

Zirka 70 Prozent der deutschen Bevölkerung befürworten ein Verbot für den Anbau von gentechnisch verändertem Mais. Dieser Wert ergibt sich aus einer Emnid-Umfrage, die vom Online-Netzwerk "Campact" in Auftrag gegeben wurde.

Gegen ein Verbot sprechen sich nur 23 Prozent der Bundesbürger aus, sieben Prozent sind sich ihrer Meinung nicht sicher.

Mais ist europaweit zurzeit die einzige Pflanze, die kommerziell in gentechnisch verändertem Zustand angepflanzt werden darf. Sechs europäische Staaten, z. B. Frankreich und Österreich, sollen, um die Natur und den Menschen zu schützen, den Anbau schon verboten haben.


WebReporter: tai_pan
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Gen
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Birkenstock verkauft nicht mehr bei Amazon
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt
Niedrige Gaspreise bleiben zunächst auch 2018 stabil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2008 18:24 Uhr von tai_pan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genetisch veränderte Nahrungsmittel bergen ein unkalkulierbares Risiko und sollten schnellstmöglich von unseren Äckern verschwinden.
Kommentar ansehen
15.09.2008 19:04 Uhr von huehnerhugo
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Horrorladen: Nachdem ich den kleinen Hororladen gesehen habe, bin ich auch dagegen.
Kommentar ansehen
15.09.2008 19:09 Uhr von Servenia
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Igitt: Wer weiß, was mit dem Gemüse passiert, wenn es so verändert wird. Auch bei uns, wenn wir es über längerem Zeitraum zu uns nehmen.
Aber wissen wir wirklich, welche gentechnisch veränderten Lebensmittel wir zu uns nehmen?
Kommentar ansehen
15.09.2008 19:27 Uhr von KingPR
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Wovor habt: ihr Angst? Das die veränderten Bestandteile des Erbgutes des Mais euch immun gegen Pestizide machen?
Joa, kann passieren (wenn die Gene mit Promoter durch die Magenschleimhaut wandern), aber was ist denn so schlimm daran?
Kommentar ansehen
15.09.2008 19:45 Uhr von Dierk Uhlig
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
ich: lehne es ab
Kommentar ansehen
15.09.2008 19:47 Uhr von Jimyp
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich bin für Gen-Mais! Das Erbgut von Pflanzen ändert sich auch auf natürlicher Weise, wie bei jedem anderen Lebewesen, nur dauert das halt extrem lange und nennt sich Evolution!
Kommentar ansehen
15.09.2008 20:00 Uhr von Dierk Uhlig
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und: die dies verdauen müssen stellen sich auch drauf ein da sie die nötige zeit haben so ist aber keine zeit
Kommentar ansehen
16.09.2008 01:03 Uhr von Borgir
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
ich bin auch dafür: warum auch nicht.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Benjamin Netanyahu fordert von EU Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?