15.09.08 14:28 Uhr
 689
 

Fiat bringt Erdgas-Transporter auf den Markt

Der Autohersteller Fiat wird auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (25.09. - 02.10.08) die beiden Modelle Fiorino und Ducato als Erdgasfahrzeuge präsentieren. Damit wird das "Natural Power"-Konzept von Fiat fortgeführt.

Der Ducato enthält einen 3,0-Liter-Motor und leistet 100 kW/136 PS. Der Transporter schafft eine Höchstgeschwindigkeit von 153 km/h, wobei der Verbrauch bei 9,3 Kilogramm Erdgas auf 100 km liegt. Mit den 220 Liter fassenden Gasflaschen kommt der Ducato etwa 400 Kilometer weit.

Der kleinere Fiorino hat hingegen einen 1,4-Liter-Motor, der 48 kW/65 PS leistet. Der "Kleine" hat eine Höchstgeschwindigkeit von 148 km/h und verbraucht füng Kilogramm Gas auf 100 km, bei einer Reichweite von 300 km. Beide Transporter haben zusätzlich einen Benzintank von 15 (Ducato) und 45 (Fiorino) Litern.


WebReporter: Fliegenschiss90
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Markt, Fiat, Transport, Erdgas
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2008 14:25 Uhr von Fliegenschiss90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meiner Meinung nach eine gute Alternative von Fiat, wobei ich sehr auf die Verkaufszahlen gespannt bin. Im Verbrauch billige Transporter müssten doch weggehen wie heiße Semmeln...
Kommentar ansehen
15.09.2008 14:39 Uhr von kaschper69
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Trotz allem ist und bleibt es ein FIAT (Fehler In Allen Teilen). Da könnte mich auch der Erdgasantrieb nicht reizen ! :-(
Kommentar ansehen
15.09.2008 15:46 Uhr von lancer.danny
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Multipla: Die News erinnert mich an diesen total hässligen Fiat Multipla den man vor 10 Jahren herausgebracht hat und der auch einen Erdgastank hatte...
Seit einiger Zeit glaube ich wirklich, dass man den absichtlich so hässlig designt hat, um zu sehen wie viele Leute man mit dem "1-Jahr-umsonst-tanken"-Angebot und damals noch seeehr billigen Gas-Preisen (ich glaub es war 0,30 oder sowas..) locken kann...

"... ist und bleibt es ein FIAT (Fehler In Allen Teilen)..."
wir hatten einen... ich glaub der war mehr in der Werkstatt als auf der Straße...
Kommentar ansehen
16.09.2008 13:10 Uhr von vectra73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gibt es doch sicher auch andere Alternativen in Sachen Transporter mit Erdgasantrieb.
Kommentar ansehen
16.11.2008 15:07 Uhr von maxxim1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fiat - hehe: Tja.. da wollen wohl alle Mitmischen und jetzt sogar Fiat.. na ja, ich war noch nie ein Fan von denen aber mal sehen wie die sich dabei anstellen...
Erdgastechnik ist ja etwas relativ neues für die...
http://alternative-kraftstoffe.com/...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?