15.09.08 13:45 Uhr
 466
 

Harter Waschgang: Sechsjähriger aus Waschmaschine gerettet

Der sechsjährige Timothy war in Begleitung seiner Mutter und seiner jüngeren Schwester im Waschsalon in Miami. Während Mutter Saroca Wäsche in die Maschinen verteilte, entdeckte der Sechsjährige den Waschsalon als Spielwiese und kletterte in eine Waschtrommel.

In dem Moment, als Saroca die letzte Maschine startet, mischen sich plötzlich Schreie und Getrommel in die Spülgeräusche: In der Maschine saß der kleine Timothy, der sich so panisch Gehör verschaffte.

Der Junge wurde von der Waschtrommel durchgeschleudert, während bereits Wasser in die Maschine schoss. Die Mutter griff schließlich zum "Not Aus"-Schalter und befreite Timothy, er erlitt glücklicherweise nur eine Platzwunde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mediareporter
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Waschmaschine
Quelle: www.rooster24.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"
Traurige Gewissheit: Vermisster Siebenjähriger auch Anschlagsopfer von Barcelona

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2008 13:42 Uhr von mediareporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was die Mutter zu dem Beinahe-Unglück sagt, kann man in der Quelle nachlesen. Dort ist auch ein Video mit einem TV-Bericht über den abenteuerlustigen Timothy verlinkt. Das ein Sechsjähriger in eine Waschmaschine passt, war mir auch neu ;)
Kommentar ansehen
15.09.2008 13:46 Uhr von ElJay1983
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm: naja wer die Waschsalon´s kennt in den Staaten, der weis das dort noch mehr als nen 6 Jähriger rein passt xD
Kommentar ansehen
15.09.2008 14:02 Uhr von LowBob
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
die mutter sollte etwas mehr auf ihren kleinen sohn aufpassen ;)
Kommentar ansehen
15.09.2008 14:33 Uhr von nopulse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
haha: der kleine wagt sich so bald wohl nicht mehr an waschmaschinen heran
Kommentar ansehen
15.09.2008 14:41 Uhr von Lustikus
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
News falsch: aber die Quelle auch. Erst die englische Originalquelle macht den Unterschied: es gab keinen Not-Aus-Knopf sondern die Mutter hat es nach 3 Versuchen geschafft, die Tür zu öffnen. Sowas nennt sich zwar Not-Entriegelung hat aber mit einem Not-Aus nicht viel gemeinsam :-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?