15.09.08 13:40 Uhr
 204
 

Milchpulver in China vergiftete zwei Babys (Update)

Es gibt in China 19 verdächtige Personen beim Milchpulverskandal. Zwei Brüder haben gepanschte Milch, die mit Melamin versetzt wurde, an die Milchsammelstelle geliefert.

Durch die zusätzliche Chemikalie versuchten die Brüder die Qualität der Milch zu verbessern. Der Hersteller der Babynahrung Sanlu, an den die Brüder lieferten, wusste schon länger von gesundheitsschädlichen Stoffen in der Milch ohne dies bekanntzugeben.

Wegen der Olympischen Spiele wurde verschwiegen, dass die Milch giftige Zusatzstoffe enthielt. Fonterra, die an Sanlu zu 43 Prozent beteiligt sind, wussten seit dem 2. August über diese Vorfälle bescheid.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Update, Baby, Milch
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2008 13:33 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte lest Euch die Originalquelle durch. Dort findet ihr noch weitere Details, die diesen Fall betreffen.
Kommentar ansehen
15.09.2008 15:22 Uhr von LowBob
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
alle wissen irgendwie bescheid, der herrsteller, der lieferant, der verarbeiter, der vorstand usw.. doch wieso warten bis es erste schäden gibt? das ist mir vollkommen unklar!
Das china alles mögliche vertuscht ist ja nicht nur auf die olympische-spiele zurückzuführen, ich glaub dort werden solche Dinge immer so gehandhabt.

Grüße
Kommentar ansehen
15.09.2008 16:56 Uhr von DerBibliothekar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Haben nicht auch sehr viele Leute in China: Lactoseintoleranz?
Kommentar ansehen
16.09.2008 01:21 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
einen: milchpulverskandal gab es in china doch erst im letzten jahr, oder? schlimm
Kommentar ansehen
16.09.2008 08:07 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bevor hier was hochkocht, sag ich nur ein Wort: "Nestle"

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?