15.09.08 11:55 Uhr
 2.579
 

Fußball: Marcello Bordon beschimpft Schiedsrichter als Hure

Marcello Bordon, Spieler des FC Schalke 04, beschimpfte Schiedsrichter Lutz Wagner als Hure. Nach dem Revierderby zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 platzte Bordon aufgrund zweier Fehlentscheidungen der Kragen.

Ein Abseitstor und ein Handspiel was kein Handspiel war, führten zur anschließenden Entgleisung. Marcello Bordon rief zweimal auf portugiesisch "Puta". Übersetzt heißt das Hure. Nun ermittelt der DFB-Kontrollausschuss gegen den Schalker Abwehrspieler.

Ein weiterer Spieler der Schalker muss sich ebenfalls für eine Äußerung vor dem Kontrollausschuss verantworten. "Am Ende haben wir neun gegen 14 gespielt", so Mladen Krstajic.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: scottie33
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Schiedsrichter, Hure
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Fußball-WM-Playoffs ausgelost: Italien muss gegen Schweden ran
Fußball: Hansa-Rostock-Anhänger bewerfen Jena-Fans mit toten Fischen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2008 11:59 Uhr von scottie33
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Krstajic: Sorry! Da ist was bei der Rechtschreibprüfung schief gegangen. Der heißt natürlich Mladen Krstajic.
Kommentar ansehen
15.09.2008 12:03 Uhr von vostei
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
^^ Laden Kristall hat aber auch was elefantöses im laden...
Kommentar ansehen
15.09.2008 12:07 Uhr von Bandito87
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
Warum auch Kristajic? Verstehe net ganz, warum auch Kristajic bestraft werden soll?? Meiner Meinung nach, hat der nix schlimmes gesagt.
Kommentar ansehen
15.09.2008 12:08 Uhr von KaiP1rinha
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Im letzten Derby ist der Dortmunder Torwart Roman Weidenfeller doch auch wegen einer verbalen entgleisung nachträglich lange (3 spiele) gesperrrt worden.
Kommentar ansehen
15.09.2008 12:10 Uhr von Helm mit I
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@scottie: außerdem wird er "Marcelo" geschrieben (nur 1 L)!

davon abgesehen haben sie beide Recht. Ich kann beide gut verstehen, bei so einer grottenschlechten Schiedsrichterleistung, wie ich sie noch nie gesehen hab! Selbst Hoyzer hätte besser gepfiffen.
Aber auf der anderes Seite müssen beide Spieler bestraft werden, sowas gehört einfach nicht auf den Platz.
Kommentar ansehen
15.09.2008 12:18 Uhr von wooder
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@Helm: Also die Schiri-Leistung ist wirklich nicht die beste gewesen. Wenn man allerdings das komplette Spiel gesehen hat, und nicht nur die Zusammenfassung, dann waren die Fehler schon auf beiden Seiten. Rafinha hätte eigentlich gleich 2x Rot sehen müssen, Abseitstor, "Handspiel," ... und da war noch einiges mehr. die 2 Platzverweise waren aber in Ordnung, vor allem der für Ernst. Noch offensichtlicher kann man niemandem in die Beine springen.
Ich drücks mal so aus: Schiri-Leistung absolut bescheiden, brodelndes Stadion, Unentschieden in Ordnung und 6 Tore für die Zuschauer. Geiles Spiel :)
Und nein, ich bin weder S04 noch BVB Fan.
Kommentar ansehen
15.09.2008 12:24 Uhr von anderschd
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
Jaja: Das mal wieder typisch. Der Schiedrichter ist Schuld daran, das man eine Dreinull Führung abgibt.
Hat er auch zu seinem Rafinha Puta gebrüllt? Denn nur der hat sich so benommen. Treten, Schwalben und gelbe Karten fordern gehören bei dem zur Tagesordnung. Der müsste 3-5 Spiele im nachhinein gesperrt werden.
Kommentar ansehen
15.09.2008 12:33 Uhr von eimma
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
@ anderschd: ich bin zwar kein schalke fan aber JA der schiri war schuld dass eine 3:0 führung vergeben wurde und zwar indem der bvb 2 tore bekommen hat die keine waren
Kommentar ansehen
15.09.2008 12:41 Uhr von anderschd
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Und: ich bin kein BVB Fan. Aber die 2 Tore wären noch kein Unentschieden.
NEIN, der Schiri war nicht Schuld.
Kommentar ansehen
15.09.2008 12:48 Uhr von anderschd
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Oder. Wenn schon, dann war er ja auch Schuld an den 3 Toren der Schalker, denn der Treter hätte ja schon vorher runter gemusst.
Dann passt es ja wieder.
Kommentar ansehen
15.09.2008 12:48 Uhr von wooder
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn der Schiri Schuld war, dass Schalke einen 3-Tore-Vorsprung vergibt, dann war der Schiri aber auch daran Schuld das Schalke überhaupt 3:0 in Führung gehen konnte.
Wäre Rafinha vom Platz geflogen, dann hätte er das 2:0 nicht erzielt. Ganz zu schweigen davon, dass das Spiel dann wohl völlig anders verlaufen wäre.
Der Schiri hat beide Clubs "beschissen", ergo gerechtes Unentschieden.
Kommentar ansehen
15.09.2008 12:49 Uhr von ***Dolly***
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@ eimma: der schiri war bestimmt nicht gerade der beste, aber wenn du das so schon siehst, musst du sagen die 2:0 führung, da torschütze rafinhia eig nicht mehr auf dem platz hätte stehen dürfen
Kommentar ansehen
15.09.2008 14:03 Uhr von SiggiSorglos
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
armes Deutschland: "ein Handspiel was kein Handspiel war"
Kommentar ansehen
15.09.2008 14:35 Uhr von Matt200
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
ich bin momentan unter anderem für das Wort : "hurensohn" (nach der roten Karte) 6 Wochen gesperrt... bin ja mal gespannt wieviel ein "Star" bekommt:-)
Kommentar ansehen
15.09.2008 22:07 Uhr von KingChimera
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wagner ist halt kein Schiri: Der Typ ist ne Witzfigur, scheinbar mit ernsthaften Problemen.
Selbstdarsteller ohne erkennbare Linie, jedes Spiel pfeift er anders. Und es ist diese Saison auch nicht das erste Spiel das er komplett verpfeift.

Wagner sollte seinen "Nebenjob" an den Nagel hängen, damit tut er allen einen Gefallen.

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
15.09.2008 23:59 Uhr von adensohn
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Matt200 - du bist mir auf Anhieb sympathisch :D

Hoffentlich werden beide gesperrt - Borden für 3-5 Spiele & Rafinha wegen grober Unsportlichkeit - leider kann man ihn für den Schlag nicht mehr sperren, da er die gelbe Karte erhalten hat.

Vllt. lernen die Schalker dann endlich mal aus ihrem Benehmen.
Kommentar ansehen
16.09.2008 12:20 Uhr von Mr.E Nigma
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
bin mal auf die Sperren gespannt, bei Kristajic kann ich die Aufregung nicht verstehen, wenn das wirklich der Wortlaut seiner Aussage war, hat er sich sehr besonnen ausgedrückt, wenn man solche Aussagen nicht mehr von sich geben darf, stehen die Schiris praktisch unter Artenschutz, da darf man ja gar nix mehr sagen.

Bei Bordon seh ich die Geschichte schon etwas anders, das war eine klare Beleidigung gegen den Schiedsrichter und es ist kein Haar besser als wenn der Weidenfeller, den Asamoha "Schwarze Sau" nennt ! Aber ich denke er wird nicht solange gesperrt wie Weidenfeller damals, Stichwort : Rassismusbonus ! Wobei die Beleidigung Hurensohn auch nicht besser ist ... zielt ja schließlich auch auf die Abstammung !

Übrigens habe ich in Amateurmannschaften z.b. Kreisliga schon öfters gesehen, dass der Schiri Gelb oder sogar Rot zeigt wenn er (oder ein Gegenspieler) in einer Fremden Sprache angesprochen/geschrien wird.
Kommentar ansehen
17.09.2008 14:10 Uhr von Matt200
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja ne... bedrohung:-D :-D

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?