15.09.08 08:12 Uhr
 6.084
 

GTA IV Spezifikationen zurückgenommen

GTA IV wird am 21. November 2008 endlich für den PC erscheinen. Microsoft hatte die Systemvorraussetzungen bei seinem Online-Shop, bei dem man es vorbestellen kann, veröffentlicht.

Heute wurden diese Systemvoraussetzungen wieder entfernt, ob sie sich noch ändern werden oder ob es zu voreilig war wurde nicht angegeben.

Die veröffentlichten Voraussetzungen waren: Windows XP SP2, Dual Core Prozessor (oder besser), 512MB Direct3D 10 kompatible Grafikkarte oder Direct3D 9 mit Shader, 2 GB Arbeitsspeicher und 18 GB freier Festplattenspeicher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borian
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: GTA
Quelle: www.pcgames.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IT-Firmen wie Facebook gehen gegen rechtsradikale Nutzer vor
USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump im Internet ermitteln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2008 23:40 Uhr von Borian
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meiner Meinung nach wahren die Voraussetzungen abzusehen, doch hören sich die 18 GB Speicherplatz sehr groß an und es wird somit eines der größten Spiele werden.
Kommentar ansehen
15.09.2008 08:30 Uhr von TimPossible
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Jetz mal ehrlich die richtiten Hardcore-Gamer unter uns haben eh solch Systeme, dass das Game ohne Probleme laufen wird. Und diejenigen, die diese Anforderungen nicht erfüllen können, müssen halt für sich entscheiden, ob ihnen das Spiel so wichtig ist, um eine Aufrüstung mit zu finanzieren :)
Kommentar ansehen
15.09.2008 08:33 Uhr von nightfly85
 
+10 | -13
 
ANZEIGEN
18 GB Speicher wow. Nicht dass ich den nicht habe, aber die Spiele haben vor 10 Jahren gerade mal 200-500MB Speicher gebraucht. Das waren noch Zeiten =) Was nützen die größten Festplatten wenn alle Anwendungen und Spiele das wieder zunichte machen?

Habe mir vor einem Monat extra für TR Underworld einen neuen Rechner gekauft. Man gönnt sich ja sonst nix =)
Kommentar ansehen
15.09.2008 09:34 Uhr von ^Apo^
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
@nightfly85: Vor 10 Jahren hat eine 1TB Festplatte auch nicht für 95€ bekommen... :-)
Kommentar ansehen
15.09.2008 09:41 Uhr von _DexTeR_
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Interessant: wäre ja, ob das Game auch die Quad-Core unterstützt.
Nachdem Playstation Prinzip müsste es das ja eigentlich...
Kommentar ansehen
15.09.2008 10:35 Uhr von AlexR1987
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
18GB: Geht doch noch....

Age of Conan braucht offiziell 32 GB.... (!)
Kommentar ansehen
15.09.2008 10:39 Uhr von KaiP1rinha
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Für alle unentschlossenen ich habe das Spil intensiv auf meiner X-Box 360 gespielt. Wer auf die GTA-Serie steht macht hier auch mit einem eventuell bedingten Hardware-Kauf keinen Fehler. Das Spiel fesselt einen, wie alle anderen Teile auch, durchaus Stunden vor das entsprechende System ( in meinem Fall X-Box). Wer allerdings völlig innovativ Neurerungen erwartet, der wird sich in diesem Spiel schwer täuschen denn wirklich was neues, was nicht aus den alten GTA Teilen bekannt ist, findet sich nicht.
Kommentar ansehen
15.09.2008 10:42 Uhr von Dargaard
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal schauen: ob es Massentauglich ist.
Ich glaube kaum,dass es sooo viel besser ist als die Konsolenfassung.
Zumal auf Konsolen es einigermassen flüssig läuft!
Auf Pc wohl nur bei dementsprechender teuren Hardware!!
Kommentar ansehen
15.09.2008 11:02 Uhr von rolf.w
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Armithage: "Was ich noch nicht so ganz verstehe sind die 18 GB HDD-Platz.?.?"

Wo ist das Problem? Das Spiel setzt ein DL DVD Laufwerk voraus, das sind ca. 9GB. Wenn nun die Grafiken gepackt sind und entpackt auf die HDD kopiert werden um einen flüssigen Verlauf zu gewährleisten und vielleicht noch eine Swap-Datei benötigt wird kommt man schnell auf die 18GB.
Spiele und auch Anwendungen werden eben immer aufwendiger, wäre dem nicht so würden wir heute noch einen 286er Prozessor nutzen.
Kommentar ansehen
15.09.2008 11:10 Uhr von Eri-Tex
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Jap: Wäre die News wenigstens sauber geschrieben, wäre der Inhalt ordentlich lesbar.
Wie wäre es mit Kommas, Punkten und Absätzen?

GTA IV rockt, auf der XBOX360 durchgezockt, mal sehen, ob es auf dem PC auch so gut ist.
Kommentar ansehen
15.09.2008 11:12 Uhr von usekevin
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Die Anforderungen sind ja mal süß...

Muss ich meinen Rechner nu Verkaufen, und mir nen schlechteren holen? xD

Spass bei seite.

Aber 18GB ind doch Heute nix mehr.

Fast jeder PC hat MIN ne 160GB platte drin, da fallen 18GB kaum auf...

Ich perönlich Grinse einmal wenn ich mir die 18GB anschaue^^

2x 1TB & 1x 500GB

Mfg usekevin
Kommentar ansehen
15.09.2008 12:00 Uhr von betonstutze
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@eritex: Der Text ist meiner Meinung nach sauber genug geschrieben um ihn verstehen zu können.
Wer ihn nicht versteht ist dumm, Besserwisser oder Analphabet!
Kommentar ansehen
15.09.2008 12:05 Uhr von Eri-Tex
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@betonstutze: LOL, was für eine Leuchte...

Habe ich was davon geschrieben, ihn nicht zu verstehen?
Lese meinen Kommentar erstmal richtig, bevor du irgendwelche Sachen in den Raum wirfst...

Ich habe geschrieben, dass der Inhalt nicht ordentlich lesbar ist aufgrund Satzzeichen und -aufbau und fehlenden neuen Zeilen bzw. Absätzen, nichts wegen Verständnis, die News ist auch einem "Dummen" verständlich.
Kommentar ansehen
15.09.2008 13:24 Uhr von Alice_undergrounD
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
18 GB is doch klar: 2GB fürs game und 16GB fürn kopierschutz^^
Kommentar ansehen
15.09.2008 14:10 Uhr von cYpher23
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
18GB: Bei Sacred 2 (Betatest) sind es zum Beispiel schon mal über 12 GB, von daher sind diese 18GB bei GTA IV verständlich.
Bei der neuen Auflage von "The Witcher" wurden zum Beispiel 12 Sprachpakete (Texte und Gespräche) ins Spiel eingefügt, eins in der Größe von 400-600MB. Vielleicht kann man in diesem Fall auch so etwas erwarten.

Und überhaupt, für ein Spiel solchen Ausmaßes gehen 18GB vollkommen in Ordnung. Es nimmt ja alles Speicherplatz ein. Die Lieder im Radio, die Texturenpakete in verschiedenen Auflösungen, die Modelle von Tausenden von Häusern, und und und...
Kommentar ansehen
15.09.2008 14:52 Uhr von Servenia
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Zum Glück habe ich mir nen super Gamer-PC gekauft für echt gutes Geld, aber nur, weil mein Uralt-Rechner kaputt ging. Daher sind das für mich akzeptable Voraussetzungen...
:-)
Kommentar ansehen
15.09.2008 15:13 Uhr von AceOfSpade47
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
2 Fragen:
1. was sollen diese ganzen "Oh man is schon happig, aber zum Glück hab ich das Geld für nen neuen Rechner bzw. gut das ich mir nen neuen Gamer PC gekauft hab" Kommentare?
2. Hab das Spiel gespielt und muss sagen, dass die Story echt einfach nur genial ist, so eine packende Story hab ich vorher selten erlebt. Einziges Problem war meiner Meinung nach, dass das Spiel nach dem durchspielen nicht mehr viel zu bieten hatte. Bei GTA:SA hatte ich so ~200 Spielstunden Spaß, weils immer irgend nen Blödsinn gab, den man machen konnte. Bei GTA IV gabs hinterher einfach nix schönes mehr zu machen. Weil mit der Map, die übrigens ins Spiel integriert ist, Sammelobjekte zu suchen, nur der Vollstndigkeit wegen is schon irgendwie arm. In dieser geilen detailreichen Welt fällt einem einfach wenig ein/auf, was man noch machen kann!
Kommentar ansehen
15.09.2008 15:43 Uhr von cYpher23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
AceOfSpade47: 1) Die zweite Frage deiner 2 Fragen ist keine Frage.
2) Zu 1: Weil es die bisher höchsten Anforderungen für ein Computerspiel sind. Selbst für Crysis / Far Cry 2 / Stalker 2 wird lediglich knapp die Hälfte verlangt.
Und solche Maschinen haben nun mal nicht alle zu Hause stehen, mich inbegriffen.

Aber hey! Zum Glück hab ich das Geld für nen neuen Rechner...
Scherz :D
Kommentar ansehen
15.09.2008 16:40 Uhr von Pumpskin
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Bei solchen Voraussetzungen fragt man sich doch, wieso PC?
Das Spiel gibts doch für massig Konsolen, da ist die Grafik genausogut, es ruckelt nicht, man kann es besser zu zweit spielen..
Ausserdem kauft man sich jetzt zB eine Xbox 360 für, ich weiss es nicht, ~100-200€. Ich glaube 160 oder so um den Dreh, dafür kriegt man nichtmal eine anständige Grafikkarte für den PC.
Es kommen auch nicht immer noch aufwendigere Spiele raus, für die man nochmal aufrüsten muss.
Alle paar Jahre kommt eine neue Konsole raus, die kostet einmalig 200, 300 Euro und das wars, damit kann man dann 3,4,5 Jahre spielen. Ein 5 Jahre alter PC kann doch teils die Spiele nichtmalmehr installieren.
Kommentar ansehen
15.09.2008 16:56 Uhr von cYpher23
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Pumpskin: Ja, alles vollkommen richtig, was du sagst.
Aber als Vergleich, spiel einmal GTA - San Andreas auf der Konsole und dann auf dem PC, jeweils ein paar Stunden. Es ist ein vollkommen anderes Gefühl. Auf dem PC gibt es zudem viele komfortable Funktionen. Und wenn man das Spiel durchgespielt hat, gibt es unzählige Modifikationen. Neue Fahrzeuge, Gebiete, Missionen, und so weiter...
Alles, was dir eine Konsole nicht bieten kann.
Kommentar ansehen
15.09.2008 18:46 Uhr von Batista2008
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Re:cYpher23: Und die Mods gibt es auf gtainside.com
Kommentar ansehen
15.09.2008 23:45 Uhr von tomtom29
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
18 gig ? in 10 jahren sind die games so riesig da sitzte dann 1 stunde vor der installation haha . also wenn 18 gig dann muß es 10 mal besser sein als der vorgänger
Kommentar ansehen
16.09.2008 10:12 Uhr von Rukilla2004
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
SPEZIFIKATION!??!?!?! Das waren die System anforderungen.... ich wette mit euch, dass die spezifikation niemals herausgegeben wird....

in der Spec stehen dinge wie: Welche schnittstellen werden verwendet, wie sind die workflows in den menüs und so weiter.... das gibt kaum ein hersteller raus....

in der quelle kann ich das wort spezifikation auch nicht finden, warum dichtest du falsche fachausdrücke da rein?

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?