14.09.08 21:08 Uhr
 448
 

Alitalia: Ab Montag keine Flüge mehr?

Nachdem die finanziell in die Krise gekommene italienische Fluggesellschaft Alitalia keinen Treibstoff mehr für ihre Maschinen bekommt und die Reserven in Kürze aufgebraucht sind, hat der Insolvenzverwalter Augusto Fantozzi bestätigt, dass die Flüge ab Montag nicht gesichert seien.

Er drohte mit Entlassungen, falls die Gewerkschaften nicht seinen Sanierungsabsichten zustimmten. Zuvor hatte sich das italienische Unternehmerbündnis CAI um die Übernahme der Airline bemüht.

Es scheiterte aber an den Gewerkschaften, die den Abbau von 3.000 bis 7.000 Stellen nicht akzeptabel fanden. Ministerpräsident Berlusconi versucht in der Angelegenheit zu vermitteln und soll bereits für heute eine Krisensitzung anberaumt haben, um den Flugverkehr aufrecht zu erhalten.


WebReporter: corazon
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Flug, Montag
Quelle: www.freenet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2008 21:06 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Gewerkschaften nehmen lieber eine Insolvenz in kauf, als 3.000 -7.000 Arbeitsplätze. Welche Logik.
Kommentar ansehen
15.09.2008 01:07 Uhr von liquid-euq
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: erfüllen sich die Gebete für Alitalia vom Papst.
Wäre schade um die 3-7000 Arbeiter.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?