14.09.08 16:28 Uhr
 806
 

The Cure: Das Zahlenspiel ist geplatzt

Die Marketingidee von The Cure Frontmann Robert Smith ist nun doch nicht aufgegangen. Das Zahlenspiel rund um die Zahl 13 konnte nicht aufrecht erhalten werden.

Die Band wollte an jedem dreizehnten eines Monats eine neue Single veröffentlichen, bis dann am 13. Oktober das neue Album erscheint. Einmal wurde dieser Termin schon verschoben, denn eigentlich sollte das Album am 13. September das Licht der Welt erblicken.

Befreundete Bands halfen aus und remixten kurzerhand einen Sampler mit Coverversionen. Nun kann aber auch der Oktober-Termin für den 13. nicht mehr eingehalten werden. Das Album wurde nun auf Ende Oktober verschoben.


WebReporter: Whykiki
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Zahl
Quelle: musiktipps24.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an
"Männerrechtler" löscht in neuer Version Frauen aus "Star Wars: The Last Jedi"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2008 08:53 Uhr von Yuggoth
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Schade: Schade, jetzt muss ich mich noch 2 Wochen länger auf die neue Platte freuen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?