14.09.08 16:11 Uhr
 599
 

Kopfairbag für Cabrios vorgestellt

Jetzt wurde von der Firma TRW Automotive ein Airbag für den Kopf bei Cabriomodellen präsentiert. Dieser wird nicht in der Türverkleidung sondern in der Sitzhalterung vorgehalten. Er soll demnächst in Cabrios eines großen europäischen Fahrzeugherstellers verbaut werden.

Dabei können Thorax- bzw. Thoraxbeckenairbags mit Kopfmodulen, die in der oberen Rückenlehne sind, durch gemeinsame Sensoren unabhängig voneinander ausgelöst werden.

Diese Airbags sind in einem Kunststoffgehäuse unter dem Schaumstoff des Sitzes. Der Kopfairbag wird durch einen Hybrid-Gasgenerator entfaltet. Er soll dadurch auch länger aufgeblasen sein als herkömmliche Airbags.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Cabrio
Quelle: www.einfach-autos.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2008 10:00 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dies ist für die Sicherheit bestimmt von Vorteil, aber wenn diese Fahrzeuge in die Werkstatt müssen wird es eine weitere elektrische Fehlerquelle geben können.
Kommentar ansehen
14.09.2008 21:42 Uhr von Johnny Cache
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nett: Es ist sicher nicht verkehrt den Kopf noch besser zu schützen als bisher, aber irgendwie muß ich schon sagen daß mir diese Dinger nicht wirklich geheuer sind.
Zwar hatte ich mit meinen Airbags noch keine Probleme, aber immerhin meinte mein Überrollbügel schon einmal bei etwas flotterer Kurvenfahrt er müßte ausfahren. Vor lauter Schreck wäre ich um ein Haar ins Gemüse gefahren. Da möchte ich gar nicht wissen was passiert wenn mal ein Airbag völlig unmotiviert auslöst.
Kommentar ansehen
16.09.2008 13:35 Uhr von vectra73
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin dafür: das der gesamte Fahrer in einen Luftsack gepackt wird. :-)

Dann kann garnichts mehr passieren und wir können ungehindert über die Landstrassen rasen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?