14.09.08 17:26 Uhr
 406
 

GB: 100 Kilo Kokain im Wert von 6,3 Millionen Euro auf einer Yacht entdeckt

Drogenfahnder entdeckten auf einer Yacht vor der englischen Küste 100 Kilogramm Kokain. Der Straßenverkaufswert beträgt 6,3 Millionen Euro.

Das Kokain war laut Erkenntnissen der Ermittler für die englische Hauptstadt London gedacht.

Drei Männer wurden festgenommen. Sie wurden vor der Grafschaft Cornwall entdeckt und sind zwischen 42 und 58 Jahre alt


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AslanPower
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Million, Großbritannien, 100, Entdeckung, Wert, Kokain, Kilo, Yacht
Quelle: newsticker.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2008 17:29 Uhr von huehnerhugo
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Eigenbedarf: für das englische Königshaus. Insbesondere, nachem 1000 liter Bier statt gin geliefert wurden !!
Kommentar ansehen
14.09.2008 17:35 Uhr von wäschekorb
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Prinz Charles: Darum stehen Prinz Charles die Ohren so weit ab.
Kommentar ansehen
14.09.2008 19:09 Uhr von Praggy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ErikZion: weisst du, wie rein das war? für reines koks 63 eur ist doch fast geschenkt, kannst doch noch zig mal strecken...
Kommentar ansehen
14.09.2008 19:18 Uhr von sample2501
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
bis das zeug von der quelle auf die straße kommt wirs eh x-mal verschnitten, man kann gern und gut den doppelten straßenpreis annehmen...
Kommentar ansehen
14.09.2008 20:42 Uhr von king-bushido
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Armer: Christoph Daum

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen
US-Komiker Jerry Lewis gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?